REHAtalk - Das Forum fr Menschen mit Handicap.
Das Forum fr Eltern besonderer Kinder.
Sponsoring-Partner:
amazon.de
 HomePortal   FAQFAQ   SuchenSuchen   KarteKarte   AlbumAlbum   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   ImpressumImpressum / Kontakt 

 LoginLogin   RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   Chat-RaumChat-Raum  

Kuriose Reaktionen von Personen auf dein Handycap
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    REHAtalk Foren-Übersicht -> Smalltalk
Vorheriges Thema anzeigen :: Dieses Thema einem Freund schicken :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
limoncello
REHAtalk Urgestein
REHAtalk Urgestein


Dabei seit: 01.06.2013
Beiträge: 3168

BeitragVerfasst am: 12.07.2017, 11:05    Titel: Antworten mit Zitat

Die war ziemlich verdattert sprachlos und peinlich berührt. Ich würde sowas auch ignorieren aber die hat mich genervt daher die Reaktion so.

Man muss dazu sagen das man mir im sitzen damals nichts angesehen hat, aber trotzdem. Das heißt ja nichts.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden







Verfasst am:     Titel: Google Anzeige

Nach oben
Spinalis
Stamm-User
Stamm-User


Dabei seit: 08.12.2015
Beiträge: 171
Wohnort: Salzburg

BeitragVerfasst am: 12.07.2017, 12:41    Titel: Antworten mit Zitat

Heute der kleine Sohn meines Arztes (er ist 4, kennt mich gut und durfte heute mit in die Ordination weil nur ich kam - Privatarzt)

Weißt du, mein Papa hat mir mal erklärt wenn ich genug schlafe und mich Zudecke werde ich gesund. Es hat immer geklappt, soll ich dir mal meine Decke borgen? Vielleicht kannst du dann ja morgen schon wieder gehen?

_________________
Epilepsie (myoklonische, einfach fokale, Absancen, nächtlich motorische)
AOSD (mit neurologischen Komplikationen - Polyneuropathie, Tetraspastik, Dysphagie, neuerogene Blase und Atemmuskelschwäche);
POTS; zentrales Schlafapnoesyndrom; Sehschwäche; zahlreiche Allergien und andere Kleinigkeiten
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Eloise
Stamm-User
Stamm-User


Dabei seit: 17.10.2016
Beiträge: 180
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 12.07.2017, 13:37    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Spinalis,

oh Gott ist das süüüüüß Smile

_________________
liebe Grüße
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Spinalis
Stamm-User
Stamm-User


Dabei seit: 08.12.2015
Beiträge: 171
Wohnort: Salzburg

BeitragVerfasst am: 17.07.2017, 18:01    Titel: Antworten mit Zitat

Heute war mein Arzt wieder voll gut drauf:

Zuerst bekomme ich einen coolen Schlüsselanhänger weil ich überhaupt komme.
Dann habe ich 12 kleine Gummibärlisackerl rausschlagen können, für jede Untersuchung eins (eins wegen wiegen, eins für Blutabnahme, eins für Harn, für Ultraschall,...)

Und zum Schluss sagte er noch: Ich bin halt die wichtigste Patientin da in der Klinik und andere könnten mich als Vorbild nehmen, außer meine Diskussionen über jede Untersuchung, da ich noch immer positiv denke.

_________________
Epilepsie (myoklonische, einfach fokale, Absancen, nächtlich motorische)
AOSD (mit neurologischen Komplikationen - Polyneuropathie, Tetraspastik, Dysphagie, neuerogene Blase und Atemmuskelschwäche);
POTS; zentrales Schlafapnoesyndrom; Sehschwäche; zahlreiche Allergien und andere Kleinigkeiten
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hjt_Jürgen
REHAtalk Urgestein
REHAtalk Urgestein


Dabei seit: 17.08.2011
Beiträge: 1471
Wohnort: Oelde NRW

BeitragVerfasst am: 17.07.2017, 19:25    Titel: Antworten mit Zitat

dickes Daumenhoch Smile
_________________
Polio/Postpolio - gelähmtes/kraftloses Fahrgestell - Kurzstrecken-Vierbein, Rolli seit 2011
Diabetes Typ2 seit 1991 - Insuliner mit alltäglich gesund gesteuertem Blutzucker

---------------
Die Freiheit der eigenen Meinung setzt zwingend die Achtung und den Respekt vor jeder anderen Meinung voraus.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Spinalis
Stamm-User
Stamm-User


Dabei seit: 08.12.2015
Beiträge: 171
Wohnort: Salzburg

BeitragVerfasst am: 17.07.2017, 19:59    Titel: Antworten mit Zitat

Ja man muss nur wissen wie man seine Ärzte bestechen kann Very Happy

Sie mögen mich als Versuchskaninchen und Objekt für die Studenten, dafür muss es eine Gegenleistung geben.
Eine Woche Epilepsiemonitoring war eine Bartargame wert.
Bücher sind oft dabei, oder T-Shirts meiner Lieblingsmarke.
Ein Exit the Room Besuch für eine Woche durchchecken.
Ein neuer Rucksack für eine Hand-OP.
Ein Schlafsack für die Schulter-OP.

Naja bei 24 OP's und vielen KH-Aufenthalten und vielen Besuchen beim Arzt sammelt sich so einiges. Laughing

Achja und seit Jänner musste ich nie das Essen vom Krankenhaus essen. Entweder es kam der Liferservice (Hab die Schwestern und Ärzte immer mitbestellen lassen) oder sie haben mir was mitgebracht. Wink

_________________
Epilepsie (myoklonische, einfach fokale, Absancen, nächtlich motorische)
AOSD (mit neurologischen Komplikationen - Polyneuropathie, Tetraspastik, Dysphagie, neuerogene Blase und Atemmuskelschwäche);
POTS; zentrales Schlafapnoesyndrom; Sehschwäche; zahlreiche Allergien und andere Kleinigkeiten
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
FranziF
Stamm-User
Stamm-User


Dabei seit: 28.12.2015
Beiträge: 119

BeitragVerfasst am: 17.07.2017, 20:10    Titel: Antworten mit Zitat

Haha Spinalis, du hast es drauf Laughing

Ärzte sind ne eigene Kategorie wert, was kuriose Reaktionen angeht...
da hätten wir die Ärzte, die einem bei jeder Begegnung sagen, wie toll sie
es finden, wie man mit seinem Schicksal umgeht (beim ersten mal ja noch
schmeichelnd, beim zweiten mal ok, aber iwann... Rolling Eyes )
oder die Ärztin, die meinte "von ihrem Gendefekt hab ich noch nie was gehört,
interessiert mich auch nicht, da suchen sie sich bitte jemanden, der Ahnung hat" Rolling Eyes
oder der Arzt, der vor Freude fast ausgeflippt ist, als er EDS gehört hat, weil ich
damit die perfekte Patientin bin für seine Zwecke Embarassed
oder doch all die Ärzte, die mir schon gesagt haben, dass ich aber auch jeden
Scheiß mitnehme...
oder die Ärzte, die bei EDS anfangen zu grinsen, "hab ich noch nie live gesehen, zeigen Sie mal!" und mich dann ne halbe Stunde ausfragen (die sind mir eig am liebsten… ist zwar erstmal merkwürdig, als Patientin Ärzte zu unterrichten, aber
Aufklärung ist immer gut, vll kann ich so den ein oder anderen Patienten vor einer
Ärzteodyssee bewahren, wie ich sie hinter mir habe, weil er/sie rechtzeitig an einen Arzt gerät, dem ich meine Geschichte erzählt habe Very Happy (Träumen darf man ja noch, oder?)

Liebe Grüße

_________________
Ehlers Danlos Syndrom Typ 3, Myasthenia Gravis IIb, AVWS, versch. Augenerkrankungen, Hashimoto, Allergien etc.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ulik
REHAtalk Urgestein
REHAtalk Urgestein


Dabei seit: 26.08.2012
Beiträge: 2109

BeitragVerfasst am: 17.07.2017, 20:30    Titel: Antworten mit Zitat

Ich weiss nicht ob das so cool ist. Ich find's nicht gut aber auch nicht schlecht.
_________________
Lebensfroh - Bin dagegen Diagnosen und Merkzeichen in der Signatur anzuhängen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jaqueline
Stamm-User
Stamm-User


Dabei seit: 13.10.2006
Beiträge: 602
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 18.07.2017, 17:13    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

ich stand in der Bahn auf dem Rolliplatz, daneben meine Tochter im Kinderwagen. Mein Mann saß etwas weiter weg, so dass man nicht sah, dass er zu uns gehört. Direkt neben mir sitzt ein fremder Mann. Eine Frau steigt ein, sieht das Kind und fragt den fremden Mann "Wie alt ist die denn?". Der total erschrocken "Das ist nicht meins!". Die Frau sieht nur mich an, dann wieder zum Kind, dann wieder zu mir. Man sah förmlich, wie es im Oberstübchen ratterte. Dann kam irgendwann "Ist das ihr Kind?". Ich darauf "Ja". Die Frau war total irritiert und antwortete nur "Jaaaa????"

_________________
LG Jaqueline
ICP - Tetraspastik, Kyphose
Mann: Epilepsie (mit VNS)
Tochter * 01/2015
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Spinalis
Stamm-User
Stamm-User


Dabei seit: 08.12.2015
Beiträge: 171
Wohnort: Salzburg

BeitragVerfasst am: 23.08.2017, 23:57    Titel: Antworten mit Zitat

Heute wieder was tolles erlebt.

Hab mir gestern bei der Physiotherapie die Transferierte Sehne am Fuß abgerissen. (Wie man das macht ist ganz einfach, man steigt von einem Potest runter) Hab mit meinem Arzt telefoniert, da er gerade unterwegs ist und bin daher heute ins Krankenhaus.

Der Arzt kennt mich eh schon gut und ich sagte ihm was ich habe, nach dem Ultraschall und Röntgen bestätigte sich meine Diagnose. Das Beste war jedoch die Wartezeit.

Es waren zwei Famulanten da, diese schickte er zu mir, mit dem Kommentar: Bei ihr könnt ihr was lernen und zwar mehr als im Behandlungsraum. Passt gut auf, die hat was seltenes aber sehr interessant.
Hab mich dann nett unterhalten, Ihnen alles erklärt. Dann fragt einer, ob ich ihm Nahhilfe geben kann für die Prüfung.
Oberarzt hört es und fragt: Seit wann bekommen Mediziner Nachhilfe von kranken Krankenschwestern?
Der Famulant antwortete: Sie sagten doch bei ihr lernen wir viel. Und das stimmt ich hab es jetzt endlich kapiert und gesehen wie das funktioniert. Außerdem bin ich für keine Arzt-Krankenpflger Hirachie


Danke, der wird seine Einstellung hoffentlich beibehalten, dass man Bonn Patienten was lernen kann.

Schönen Tag noch Spinalis

_________________
Epilepsie (myoklonische, einfach fokale, Absancen, nächtlich motorische)
AOSD (mit neurologischen Komplikationen - Polyneuropathie, Tetraspastik, Dysphagie, neuerogene Blase und Atemmuskelschwäche);
POTS; zentrales Schlafapnoesyndrom; Sehschwäche; zahlreiche Allergien und andere Kleinigkeiten
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Schneckodil
Mitglied
Mitglied


Dabei seit: 09.08.2017
Beiträge: 12

BeitragVerfasst am: 01.09.2017, 11:15    Titel: Antworten mit Zitat

Wow, das sind ja zum Teil ganz schön erschreckende Erfahrungen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden







Verfasst am:     Titel: Google Anzeige

Nach oben
Spinalis
Stamm-User
Stamm-User


Dabei seit: 08.12.2015
Beiträge: 171
Wohnort: Salzburg

BeitragVerfasst am: 12.10.2017, 15:46    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

War ja am Montag wieder mal im KH zur 27. OP (Gallenblasenentfernung und Ovarialzystentfernung in einem).
Am Dienstag bekam ich Halsschmerzen, sodass mein behandelnder Arzt (Privatkrankenhaus) sich am Mittwoch mit diesen Worten äußerte: "Ich entlasse dich heute schon, dann kannst du ohne zu fragen deine Schmerzmittel in der Dosis nehmen wie du willst, geh bitte die Woche noch zum Lungenarzt. Du bist daheim besser aufgehoben als hier, da holst du dir nur noch einen KH-Keim"

Hintergrund der Storry, der Stationsarzt wollte mir meine Schmerzmittel und anderen Medikamente nicht in der Dosis geben wie ich sie wollte, denn ich wiege ja keine 50kg (bin aber einiges gewohnt und nehme auch täglich Morphium) und hatte keine Idee mehr für ein weiteres Schmerzmittel, weil er Angst hatte ich könnte auf neue Medikamente allergisch reagieren. (Habe einige Allergien).

Lungenarzt stellte gestern dann noch eine Luftröhrenentzündung fest, jetzt gibts noch ein Antibiotikum und Kortison zum inhalieren.

Liebe Grüße Spinalis

_________________
Epilepsie (myoklonische, einfach fokale, Absancen, nächtlich motorische)
AOSD (mit neurologischen Komplikationen - Polyneuropathie, Tetraspastik, Dysphagie, neuerogene Blase und Atemmuskelschwäche);
POTS; zentrales Schlafapnoesyndrom; Sehschwäche; zahlreiche Allergien und andere Kleinigkeiten
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    REHAtalk Foren-Übersicht -> Smalltalk Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Dieses Thema einem Freund schicken

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
Seite 3 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieser Rubrik schreiben.
Du kannst auf Beiträge in dieser Rubrik nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in dieser Rubrik nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in dieser Rubrik nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in dieser Rubrik nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


Seite erstellt in 0.03 Sekunden
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group