REHAtalk - Das Forum fr Menschen mit Handicap.
Das Forum fr Eltern besonderer Kinder.
Sponsoring-Partner:
amazon.de
 HomePortal   FAQFAQ   SuchenSuchen   KarteKarte   AlbumAlbum   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   ImpressumImpressum / Kontakt 

 LoginLogin   RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   Chat-RaumChat-Raum  

Atemmaske und Pickel bzw. Rötungen

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    REHAtalk Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Dieses Thema einem Freund schicken :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
limoncello
REHAtalk Urgestein
REHAtalk Urgestein


Dabei seit: 01.06.2013
Beiträge: 2699

BeitragVerfasst am: 26.04.2017, 09:17    Titel: Atemmaske und Pickel bzw. Rötungen Antworten mit Zitat

Ich hab die Maske ja schon Jahre und hatte nie wirklich Probleme mit Pickel. Wenn ich mal einen hätte dann war der auch bald wieder weg.

Seit ein paar Monaten hab ich aber das Gefühl das Pickel nicht wirklich Weggehen bzw schnell wiederkommen und Rötungen bleiben. Mittlerweile nervt es mich.

Ganz am Anfang war es nur unter dem Bereich wo die Bänder der atemmaske über die Wange gehen. Mittlerweile weitet sich das aber zumindest auf einer Wangenseite aus.

Kennt ihr das? Bzw was kann ich tun dass ich wieder ne normale Haut bekomme. Wie gesagt normal hatte ich noch nie Probleme damit...und Maske weglassen geht ja schlecht....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden







Verfasst am:     Titel: Google Anzeige

Nach oben
Rosi
REHAtalk Urgestein
REHAtalk Urgestein


Dabei seit: 01.02.2011
Beiträge: 1055

BeitragVerfasst am: 26.04.2017, 10:31    Titel: Re: Atemmaske und Pickel bzw. Rötungen Antworten mit Zitat

Hallo ,
limoncello hat folgendes geschrieben:
Ich hab die Maske ja schon Jahre.

Ich hoffe ,dass es alle paar Monate eine neue ist und nicht jahrelang die gleiche Maske ? Smile

Einige Gedanken dazu:
Die Maske wir täglich gereinigt ?(mit Wasser , einmal die Woche Seifenlauge, Bänder regelmässig gewaschen ?)
Die Dichtung ist nicht beschädigt ?/Silikon ist makellos?
Bei Gel: Gelkissen ist nicht undicht ??
Ist die Luftbefeuchtung richtig eingestellt ,damit es nicht zu Feuchtigkeit in der Maske kommt ,während des Gebrauches ?

Wenn Rötungen bleiben auf einen anderen Maskentyp wechseln ,damit der Bereich ,wo Druck ausgeübt wird ,abheilen kann.
Die bleibende Rötung spricht gff für eine Art Dekubitus Grad 1;das muss absolut abheilen ,damit es nicht zu bleibendem Gewebeschaden kommt.


Geht es um ein NIV , CPAP, BIPAP ?
Mit oder ohne PEEP ?

bei der Performax- maske kann man die Ventile wechseln , je nachdem was man braucht.
https://hul.de/produkt/philips-respironics-performax/

https://hul.de/produkt-kategorie/klinikmasken/

Grüsse,
Rosi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
helena
REHAtalk Urgestein
REHAtalk Urgestein


Dabei seit: 16.08.2006
Beiträge: 1359
Wohnort: Bayern

BeitragVerfasst am: 26.04.2017, 10:42    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Limo,
hast Du denn einen Allergietest machen lassen auf die Substanzen, aus der die Maske besteht? Ich dachte natürlich zuerst an Latex, aber es gibt ja auch noch andere Allergien.
Ansonsten würde ich mich Rosi anschließen, Dekubitus gibt es leider nicht nur am Allerwertesten Sad

Hoffentlich kriegst Du das bald in den Griff!

Viele Grüße
von
helena
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
limoncello
REHAtalk Urgestein
REHAtalk Urgestein


Dabei seit: 01.06.2013
Beiträge: 2699

BeitragVerfasst am: 26.04.2017, 11:07    Titel: Antworten mit Zitat

Ich hab ne extra für meine Nase angefertigte Lab Air Maske, die sitzt perfekt und dadrunter ist auch nichts rot die sitzt ja nur auf der Nase. Allergietest wurde gemacht.

Befestigt ist sie mit so einem Band aus Stoff was zur Maske dazu gehört also über Kopf und eben Wange. Nur dadrunter wo das Band sitzt also auf der Wange begann es.

Ich bin weder gegen die Maske noch gegen das Band allergisch.

Und nein ich bekomme nicht jeden Monat ne neue Maske, die ist ja extra für mich gegossen und angefertigt worden und wird täglich gewaschen.

Was ich allerdings lang nicht gewaschen hab ist tatsächlich das Band, hab aber auch ein bisschen Bauchweh dabei weil ich Angst hab das sich das verzieht und dann nicht richtig sitzt also strammer gezogen werden muss oder das der klettverwchluss dann nicht mehr hält.

Sollte ich vllt mal machen und testen oder nen neues Band besorgen?

Mit was wäscht ihr solche Bänder?

Und nebenbei es ist sicher kein Dekubitus da dort kein Druck ausgeübt wird. Wegen der Druckstellen die ich an der Nase ganz zu Beginn bei jeder Maske hatte hab ich ja extra eine für mich angefertigte bekommen. Ich komme mit keiner handelsüblichen zurecht, hab entweder mit Druckstellen oder Eiter reagiert. Seither ich die eigens gegossene hab war alles perfekt. Wie gesagt über Jahre.

Es sind echt nur Pickel und eben die damit einhergehenden Rötungen und wie gesagt fing unter dem Band an jeweils genau da wo das Band über die Wange geht und ist mittlerweile auch da wo die Wange frei an der Luft ist.

Die hab ich
http://www.institut-schilling.com/w.....wordpress/beatmungsmasken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
limoncello
REHAtalk Urgestein
REHAtalk Urgestein


Dabei seit: 01.06.2013
Beiträge: 2699

BeitragVerfasst am: 26.04.2017, 11:31    Titel: Antworten mit Zitat

Ich hab mal das Institut angeschrieben die sind damals extra aus Leipzig angereist um mir die zu fertigen. Mal sehen was die sagen wg neuen Bändern.

Bisher hab ich immer alles per Hand gemacht mit Seifenlauge.

Nur beim Band hab ich echt schon länger nichts mehr gemacht weil es schon älter ist und ich denke dann hältst vllt nicht mehr. Mhh ich denk echt ich brauch mal nen neues Band.

Meine erste Lab Air Maske hatte ich 10 Jahre (mit einem Verbrauch von zwei Bändern) diese jetzt ist 5 Jahre alt und hat immer noch das erste Band.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rosi
REHAtalk Urgestein
REHAtalk Urgestein


Dabei seit: 01.02.2011
Beiträge: 1055

BeitragVerfasst am: 26.04.2017, 12:53    Titel: Antworten mit Zitat

Auch individuell hergestellte Masken sollten alle 6-12 Monate erneuert werden !!
(absolutes Minimum ist einmal im Jahr ;Erneuerung komplett mit Bändern etc ;zahlt die Kasse)

Das Silikon verbraucht sich mit der Zeit.
Die Bänder müssen auch regelmässig gewaschen werden;Schweiss ist salzig und daher sehr agressiv zur Haut .
Wir nutzen zu Haus normales Flüssig- Waschmittel mit Marseilleseife oder Persil Kalt Aktivator.(haben fürs Waschen vom Beatmungskram ein 40x40 Plastikbecken)
Bänder nach dem Waschen auf die Wäscheleine hängen; nicht in den Trockner.

Masken waschen wir täglich kurz durch; 1x die Woche grosse Wäsche mit mit z.B Spüli .

(Bei Gelmasken ist Erneuerungsinterval 2 Masken pro Jahr;weil die Gelkissen danach unsichtbar lekken..hier handelt es sich allerdings um Silikon)

Hast du ein CPAP ? Der Schlauch sollte dann auch 1x die Woche gewaschen werden.
Bei Doppelschlauchsystemen oder NIV täglich das Schlauchsystem erneuern.

Grüsse,
Rosi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
limoncello
REHAtalk Urgestein
REHAtalk Urgestein


Dabei seit: 01.06.2013
Beiträge: 2699

BeitragVerfasst am: 26.04.2017, 15:13    Titel: Antworten mit Zitat

Also ich werde garantiert nicht jedes Jahr ne neue Lab Air Maske beantragen. Find ich völlig Schwachsinnig. Die sind ausgelegt wir ne Zahnprothese von der Haltbarkeit. Und nach einem Jahr sind die nach wie vor wie neu. Keine Verfärbung, komplett dicht also keine Luft die austritt, kein Verschleiss nichts....die sind einfach perfekt. Die tausch ich garantiert erst wenn was kaputt ist verschlissen oder sie nicht mehr passt weil ich zu stark zu oder abgenommen habe oder oder oder.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rosi
REHAtalk Urgestein
REHAtalk Urgestein


Dabei seit: 01.02.2011
Beiträge: 1055

BeitragVerfasst am: 26.04.2017, 18:57    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

Wenn die Maske noch perfekt ist ,prima.
Ich wechsel auch Hilfsmittel nur ,wenn sie nicht mehr ok sind.


Sobald der Kunstoff leichte Verfärbungen annimmt wirds dann aber echt Zeit.
Silikon muss 100% sauber, durchsichtig ,glatt und farblos bleiben.

VerfÄrbungen /oder sogar Trübungen bedeuten ,dass die Silikondichtung nicht mehr 100% ist , bzw das Material durchlässig für Bakterien/Pilze etc geworden ist .
Anders haste da eine Bakterienzucht im Gesicht. Wink

Grüsse,
Rosi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
limoncello
REHAtalk Urgestein
REHAtalk Urgestein


Dabei seit: 01.06.2013
Beiträge: 2699

BeitragVerfasst am: 26.04.2017, 19:24    Titel: Antworten mit Zitat

Ja das weiss ich. Meine erste Maske war dunkelgrau (sah damit aus wie Hannibal Lecter), bin mir netmal sicher ob das schon Silikon war. Die die ich jetzt seid 5 Jahren hab ist durchsichtig, aber noch gut.

Ich brauch aber definitiv neue Bänder. Je länger ich drüber nachdenke, muss es dadran liegen. Ich hab ungefähr zu der Zeit wos anfing die Bänder etwas straffer eingestellt weil die langsam etwas ausleierten.

Email wegen neuen Bändern ist raus. Die alten hab ich heute gewaschen und hab mir aus der Apotheke ne Creme geholt. Die meinten nachdem sie sich das angeschaut haben ich soll mal ein Schutzbalsam von Linola draufmachen. Ändert sich da in den nächsten Tagen nichts dann geh ich mal zum Arzt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
limoncello
REHAtalk Urgestein
REHAtalk Urgestein


Dabei seit: 01.06.2013
Beiträge: 2699

BeitragVerfasst am: 28.04.2017, 17:39    Titel: Antworten mit Zitat

Mal nen kleines Zwischenfeedback.

Die Creme scheint ganz gut, die Rötungen sind teilweise weg, nur noch ein paar Pickel und leichte Rötungen sind da.

Und ich hab Antwort bekommen. Er meinte das ich auf jedenfall sofort ein Neues Band beantragen soll, weil es zum einen ausgeleiert sein dürfte und die Pickel entweder daher kommen weil die Bänder je älter sie werden auch kratziger werden oder ich ggf. sogar eine Allergie gegen das Reinigungsmittel haben könnte.

Auf meine Neugierige Nachfrage wie oft man denn eine Lab Air Maske eigentlich bekommt im Vergleich zu den Handelsüblichen. Kam das was ich mir schon dachte.

Bei Dauernutzung unter 12h bekommt man ab alle 2 Jahre ne Neue Lab Air wenn was sein sollte. Wie gesagt hat meine Meinung bestätigt, jedes halbe Jahr oder Jahr wäre deutlich zu früh. Er meinte deshalb das er sich im Herbst wenn ich eh zur Nachsorge bin er sich mal meine anschaut und ggf. auch ne Neue beantragt. Das Material bei der jetzigen ist Silikon und das zählt eben dazu. Die vorherige hatte nen anderes Material, das hatte sogar ne längere Haltbarkeit.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
limoncello
REHAtalk Urgestein
REHAtalk Urgestein


Dabei seit: 01.06.2013
Beiträge: 2699

BeitragVerfasst am: 17.05.2017, 11:22    Titel: Antworten mit Zitat

Nach nem kleinen Rückschlag sieht meine Wange nun wieder normal aus. Hat aber gut 3 Wochen gedauert. Der Linola atmungsaktive Schutzbalsam ist wirklich gut. Die Apothekerin hatte recht. Eigentlich ist die Creme für Babys im Intimbereich wo feuchte herscht oder für Radfahrer im Intimbereich für scheuerstellen.

Hab das Gesicht jeden Tag mit Reinigungsmilch gereinigt ohne stark zu reiben, im Anschluss den Schutzbalsam rauf bis er eingezogen ist. und manchmal hab ich zwischen durch mal ein Tag nichts gemacht zur Erholung. Und nun ist es wieder normal...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden







Verfasst am:     Titel: Google Anzeige

Nach oben
BerndG
Stamm-User
Stamm-User


Dabei seit: 13.02.2015
Beiträge: 369

BeitragVerfasst am: 17.05.2017, 12:16    Titel: Antworten mit Zitat

sehr schön
_________________
Ellis-van Crefeld Syndrom, Spinalkanalstenose, 5 facher Lendenwirbelvorfall, Diabetes, Bluthochdruck und einiges mehr
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    REHAtalk Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Dieses Thema einem Freund schicken

Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieser Rubrik schreiben.
Du kannst auf Beiträge in dieser Rubrik nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in dieser Rubrik nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in dieser Rubrik nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in dieser Rubrik nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


Seite erstellt in 0.03 Sekunden
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group