REHAtalk - Das Forum fr Menschen mit Handicap.
Das Forum fr Eltern besonderer Kinder.
Sponsoring-Partner:
amazon.de
 HomePortal   FAQFAQ   SuchenSuchen   KarteKarte   AlbumAlbum   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   ImpressumImpressum / Kontakt 

 LoginLogin   RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   Chat-RaumChat-Raum  

Doppelsitzrollstuhl
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    REHAtalk Foren-Übersicht -> Hilfsmittel
Vorheriges Thema anzeigen :: Dieses Thema einem Freund schicken :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Theo Eissen
Neumitglied
Neumitglied


Dabei seit: 08.03.2018
Beiträge: 8
Wohnort: Bremen

BeitragVerfasst am: 12.04.2018, 10:16    Titel: Doppelsitzrollstuhl Antworten mit Zitat

Vielleicht ein etwas ungewöhnliches Anliegen. Zwei Menschen über 90 möchten den Weg in den Park etc. gemeinsam in einem Rollstuhl zurücklegen. Sie leben im eigenen Heim. Die Frau ist ängstlich und ungern ohne ihren Mann. Es gibt momentan nur eine Betreuungsperson.
Frage: würde eine solche Anforderung überhaupt in das "Erstattungsschema" einer Kasse passen. (Kasse ist privat)

Alles weitere bitte im Anhang nachlesen.

Vielen Dank für Eure helfenden Kommentare!

Gruss Theo



SIAMRehatalk.pdf
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  SIAMRehatalk.pdf
 Dateigröße:  94.43 KB
 Heruntergeladen:  32 mal

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden







Verfasst am:     Titel: Google Anzeige

Nach oben
rollieexpress
REHAtalk Urgestein
REHAtalk Urgestein


Dabei seit: 22.06.2011
Beiträge: 3686
Wohnort: Bernau

BeitragVerfasst am: 12.04.2018, 10:27    Titel: Antworten mit Zitat

Wer den Anhang öffnet gehört des Landes verwiesen! Very Happy Very Happy Very Happy Very Happy Very Happy
_________________
LG Jens!!


kpl. Querschnitt (TH 8) , Para
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
martinaL
Stamm-User
Stamm-User


Dabei seit: 13.03.2015
Beiträge: 420

BeitragVerfasst am: 12.04.2018, 11:12    Titel: Antworten mit Zitat

okay !! Sad
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Theo Eissen
Neumitglied
Neumitglied


Dabei seit: 08.03.2018
Beiträge: 8
Wohnort: Bremen

BeitragVerfasst am: 12.04.2018, 11:29    Titel: Antworten mit Zitat

Liebes Urgestein rolliexpress, dann schreib' doch bitte, wie ich das Anliegen vorbringen kann/soll/muss.
Danke, Theo.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rollipeter
Stamm-User
Stamm-User


Dabei seit: 01.07.2015
Beiträge: 147
Wohnort: Rheinischer Westerwald

BeitragVerfasst am: 12.04.2018, 11:56    Titel: Re: Doppelsitzrollstuhl Antworten mit Zitat

Theo Eissen hat folgendes geschrieben:
Frage: würde eine solche Anforderung überhaupt in das "Erstattungsschema" einer Kasse passen. (Kasse ist privat)

Hallo Theo,
ich würde mich an einen Berater der Versicherung wenden.

Ciao, Peter

_________________
Pflegegrade sind der Versuch, Elend in Worte zu fassen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
MiriamP
REHAtalk Urgestein
REHAtalk Urgestein


Dabei seit: 23.03.2009
Beiträge: 2409

BeitragVerfasst am: 12.04.2018, 13:01    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

private Kassen haben mit ihren Patienten jeweils einen individuellen Vertrag geschlossen, in denen steht, was sie wann übernehmen. Ein allgemeines "Erstattungsschema" gibt es da definitiv nicht.

Grüße,
Miriam
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
limoncello
REHAtalk Urgestein
REHAtalk Urgestein


Dabei seit: 01.06.2013
Beiträge: 3377

BeitragVerfasst am: 12.04.2018, 13:13    Titel: Antworten mit Zitat

Damit ist doch wohl eher nen Doppelsitz Elektromobil bzw Scooter gemeint und kein Rollstuhl oder?

Dazu muss man doch erstmal wissen ob es bereits Hilfsmittel gibt ( rollstuhl, e Rollstuhl, rollator, zusatzantrieb) ja oder nein, und wenn ja wer hat das bekommen. Sie oder er.

Des Weiteren muss man wissen wie fit sind beide? Ist laufen möglich wenn ja wie weit, wie lange. Oder ist es nicht möglich. Kann der eine den anderen schieben? Wenn nein warum nicht usw kann ein normaler Rollstuhl allein bewegt werden usw.

Erst wenn man da nen Überblick hat kann man sehen ob bedarf med begründbar ist oder nicht, es kann auch als Luxus angesehen werden,

Schließlich kann theoretisch auch einer im Rollstuhl sitzen der andere schiebt, dann ist man auch zu zweit und sie brauch keine Angst haben. Oder ERolli und der andere zu Fuß oder mit rollator ...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
rollieexpress
REHAtalk Urgestein
REHAtalk Urgestein


Dabei seit: 22.06.2011
Beiträge: 3686
Wohnort: Bernau

BeitragVerfasst am: 12.04.2018, 13:47    Titel: Antworten mit Zitat

Zweisitzer gibt es als Krankenfahrstuhl den Duo. Ist das einzig mir bekannte zweisitzige Model.

Zwar noch aus vorwendlichen Zeiten aber es soll noch ein paar rollfähige Modelle geben.

Als Fahrzeug für den Gehweg ist mir nichts zweisitziges Bekannt ausser natürlich Zwillingskinderwagen.

Ich würd wohl als erstes mal im Sanitätshaus nachfragen ob denen überhaupt etwas bekannt ist.

Bevor ich überhaupt eine Anfrage nach Kostenübernahme eventuell in Erwägung ziehe.

Glaub aber nicht das, schon allein wegen der Maße, sowas für den Gehweg zugelassen würde.

Daher ist dieser ganze Beitrag auch eher fragwürdig??

_________________
LG Jens!!


kpl. Querschnitt (TH 8) , Para
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pippi
REHAtalk Urgestein
REHAtalk Urgestein


Dabei seit: 07.01.2010
Beiträge: 1574

BeitragVerfasst am: 12.04.2018, 14:25    Titel: Antworten mit Zitat

rollieexpress hat folgendes geschrieben:


Glaub aber nicht das, schon allein wegen der Maße, sowas für den Gehweg zugelassen würde.


Das hängt wohl von den Nutzern ab, meine Freundin und ich konnten uns gemeinsam bequem in einen e-Rolli für korpulenten Leute setzen. Allerdings fahren wir beide relativ schmale Rollis mit einer Sitzbreite von 34 cm.

_________________
Grüße Pippi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
limoncello
REHAtalk Urgestein
REHAtalk Urgestein


Dabei seit: 01.06.2013
Beiträge: 3377

BeitragVerfasst am: 12.04.2018, 14:44    Titel: Antworten mit Zitat

Wenn man nach "Doppelsitzer Elektromobil " googelt kommen einige Beispiel, wo ich denke das die gemeint sind.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pippi
REHAtalk Urgestein
REHAtalk Urgestein


Dabei seit: 07.01.2010
Beiträge: 1574

BeitragVerfasst am: 12.04.2018, 15:01    Titel: Antworten mit Zitat

Der riesen e-rolli sah ziemlich ähnlich aus und mir persönlich gefallen Scooter überhaupt nicht.
_________________
Grüße Pippi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rosi
REHAtalk Urgestein
REHAtalk Urgestein


Dabei seit: 01.02.2011
Beiträge: 1092

BeitragVerfasst am: 12.04.2018, 15:10    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo ,

die meisten Doppelsitzscooter taugen nicht viel und sind recht teuer .

Ich würde da eher ein Golfmobil wählen.
Ab ca 4000 euro ...sieht besser aus ,fährt besser und ggf kann man da auch noch Einkäufe etc auf die Rückbank legen .
Ein Dach haben die Karren auch serienmässig .


Von Vermeiren gibts den Carpo limo als Zweisitzer
Geschwindigkeit: 13 km/u
Actionsradius: 45 km
180 kilo Zuladung
https://www.vermeiren.be/web/web.ns.....tGroupScootersSubGroupDuo

Grüsse,
Rosi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MiriamP
REHAtalk Urgestein
REHAtalk Urgestein


Dabei seit: 23.03.2009
Beiträge: 2409

BeitragVerfasst am: 12.04.2018, 15:21    Titel: Antworten mit Zitat

Huhu,

ich war so frei und habe den Anhang mir angeschaut.
Dort steht drin, dass beide Senioren nicht selbst fahren können, da sie zu schlecht sehen. Der "Doppelrollstuhl" soll also von einer dritten Person geschoben werden (wofür dann halt der e-Fix als Schiebehilfe wohl anvisiert war).
Oder habe ich da etwas falsch verstanden? Wenn beide Senioren zu schlecht sehen, um einen Rollstuhl selbst zu fahren, kommt weder ein Doppelsitz-Scooter noch ein Golfmobil in Frage.

Die Fragen von limoncello sind jedoch auch wichtig. Was genau haben die Senioren? Wie sieht die aktuelle Versorgung aus?

LG,
Miriam
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Theo Eissen
Neumitglied
Neumitglied


Dabei seit: 08.03.2018
Beiträge: 8
Wohnort: Bremen

BeitragVerfasst am: 12.04.2018, 15:26    Titel: Doppelsitzer Antworten mit Zitat

1. Finde ich den Beitrag auch fragwürdig. Er enthält lauter Fragen, die es würdig sind gestellt zu werden.

2. Sog. Nebeneinanderkinderwagenzwilingsfahrzeuge haben eine ähnliche Breite und dürfen doch wahrscheinlich den Gehweg benutzen.

Es ging mir auch nicht in erster Linie um die Frage der Erstattung, sondern darum evt. Alternativen zu diesem "fragwürdigen" Lösungsversuch zu erfahren.

Danke an alle!



rollieexpress hat folgendes geschrieben:
Zweisitzer gibt es als Krankenfahrstuhl den Duo. Ist das einzig mir bekannte zweisitzige Model.

Zwar noch aus vorwendlichen Zeiten aber es soll noch ein paar rollfähige Modelle geben.

Als Fahrzeug für den Gehweg ist mir nichts zweisitziges Bekannt ausser natürlich Zwillingskinderwagen.

Ich würd wohl als erstes mal im Sanitätshaus nachfragen ob denen überhaupt etwas bekannt ist.

Bevor ich überhaupt eine Anfrage nach Kostenübernahme eventuell in Erwägung ziehe.

Glaub aber nicht das, schon allein wegen der Maße, sowas für den Gehweg zugelassen würde.

Daher ist dieser ganze Beitrag auch eher fragwürdig??
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden







Verfasst am:     Titel: Google Anzeige

Nach oben
Rosi
REHAtalk Urgestein
REHAtalk Urgestein


Dabei seit: 01.02.2011
Beiträge: 1092

BeitragVerfasst am: 12.04.2018, 15:29    Titel: Antworten mit Zitat

https://www.scootplaza.nl/shoprider.....ider-duo-scootmobiel.html
shoprijder duo 2 Sitzer 4595 euro

shoprijder duo mit langem Einzelsitz(nebeneinander)
https://www.scootplaza.nl/shoprider.....obiel-duo-plaza-solo.html 4995 euro

carpo limo duo 5400 euro (hintereinander)
https://www.scootplaza.nl/carpo-lim.....ermeiren-scootmobiel.html

Afikim Breeze S3 duo 5700 euro
https://www.scootplaza.nl/afikim-br.....e-s3-duo-scootmobiel.html

Afikim Breeze S4 duo 5700 euro
https://www.scootplaza.nl/scootmobi.....afikim-breeze-s4-duo.html
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    REHAtalk Foren-Übersicht -> Hilfsmittel Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Dieses Thema einem Freund schicken

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieser Rubrik schreiben.
Du kannst auf Beiträge in dieser Rubrik nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in dieser Rubrik nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in dieser Rubrik nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in dieser Rubrik nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


Seite erstellt in 0.03 Sekunden
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group