REHAtalk - Das Forum fr Menschen mit Handicap.
Das Forum fr Eltern besonderer Kinder.
Sponsoring-Partner:
amazon.de
 HomePortal   FAQFAQ   SuchenSuchen   KarteKarte   AlbumAlbum   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   ImpressumImpressum / Kontakt 

 LoginLogin   RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   Chat-RaumChat-Raum  

Daumentastatur?!

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    REHAtalk Foren-Übersicht -> Computerwissen/Fragen
Vorheriges Thema anzeigen :: Dieses Thema einem Freund schicken :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
FranziF
Stamm-User
Stamm-User


Dabei seit: 28.12.2015
Beiträge: 171
Wohnort: Thüringer Wald

BeitragVerfasst am: 09.02.2018, 00:53    Titel: Daumentastatur?! Antworten mit Zitat

Hallo,

Problem A:
ich hab durchs EDS deutlich überstreckbare Finger.
Statt die Tasten an einer Tastatur zu drücken, knicken teilweise
meine Finger nach hinten um- tut erstmal nicht weh, aber nervt.

Problem B:
Am Handy is alles so klein/unübersichtlich, manche Seiten funktionieren
mobil nur zur Hälfte usw.

Ich kann also die Handytastatur mit Abstand am Besten bedienen,
ist für mich am bequemsten, weil meine Daumen im Gegensatz
zu den restlichen Fingern ziemlich stabil sind.
Trotzdem ist es mühsam, Texte am Handy zu formatieren oder manche
Homepages zu bedienen.
Das Optimum wär also eine Tastatur, die klein genug ist, um sie mit 2 Daumen
zu bedienen und diese Tastatur mit dem Lappi zu verbinden.

Hat jemand sowas? Ich habe mal recherchiert, in Rehashops gibts wenn überhaupt nur Tastaturen zur Einhand-Bedienung, auf Amazon gibts die ein oder andere Tastatur, die klein genug wär (v.a. für Smart TVs), die haben aber oft auf der Rückseite weitere Tasten (ich fürchte beim längeren tippen diese unabsichtlich zu drücken) und die sind wohl auch nicht für den täglichen, teilweise stundenlangen Gebrauch gedacht. Auch weiß ich nicht ob sich diese überhaupt vernünftig mit nem Laptop verbinden lassen.
Also wenn jmd. eine gute Lösung hat oder negative Erfahrungen mit irgendwas gemacht hat, nur her damit! Danke Wink

Ach ja, ich hab Ringsplints/Murphyringe/Oval8s/Schienen die das Umknicken der Finger verhindern, die sind auch echt gut, aber Tippen klappt trotzdem mit den beiden Daumen am Besten...

Liebe Grüße

_________________
Ehlers Danlos Syndrom Typ 3, Myasthenia Gravis IIb, Hypersomnie, Hörverarbeitungsstörung, versch. Augenerkrankungen, Hashimoto, Allergien etc.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden







Verfasst am:     Titel: Google Anzeige

Nach oben
hjt_Jürgen
REHAtalk Urgestein
REHAtalk Urgestein


Dabei seit: 17.08.2011
Beiträge: 1509
Wohnort: Oelde NRW

BeitragVerfasst am: 09.02.2018, 17:20    Titel: Antworten mit Zitat

Hab als Bettnotbehelf sowas https://www.amazon.de/exec/obidos/A.....1KAGSI2K/rehakdasforum-21
Gut mit beiden Händen zu halten und mit beiden Daumen zu bedienen Smile

_________________
Polio/Postpolio - gelähmtes/kraftloses Fahrgestell - Kurzstrecken-Vierbein, Rolli seit 2011
Diabetes Typ2 seit 1991 - Insuliner mit alltäglich gesund gesteuertem Blutzucker

---------------
Die Freiheit der eigenen Meinung setzt zwingend die Achtung und den Respekt vor jeder anderen Meinung voraus.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
FranziF
Stamm-User
Stamm-User


Dabei seit: 28.12.2015
Beiträge: 171
Wohnort: Thüringer Wald

BeitragVerfasst am: 10.02.2018, 17:44    Titel: Antworten mit Zitat

Danke Jürgen!

aber schaffst dus echt mit dem rechten Daumen über das Touchpad hinweg die rechte Hälfte der Tastatur zu bedienen?


Liebe Grüße

_________________
Ehlers Danlos Syndrom Typ 3, Myasthenia Gravis IIb, Hypersomnie, Hörverarbeitungsstörung, versch. Augenerkrankungen, Hashimoto, Allergien etc.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hjt_Jürgen
REHAtalk Urgestein
REHAtalk Urgestein


Dabei seit: 17.08.2011
Beiträge: 1509
Wohnort: Oelde NRW

BeitragVerfasst am: 10.02.2018, 19:20    Titel: Antworten mit Zitat

Schaumal da links in dem Angebot auf den Rand. Da hast Du auch eine Abbildung mit den Maßen - in der längsten Ausdehnung ganze 16cm. Da kommt selbst ne kleine Hand mit dem Daumen über die Hälfte Smile
_________________
Polio/Postpolio - gelähmtes/kraftloses Fahrgestell - Kurzstrecken-Vierbein, Rolli seit 2011
Diabetes Typ2 seit 1991 - Insuliner mit alltäglich gesund gesteuertem Blutzucker

---------------
Die Freiheit der eigenen Meinung setzt zwingend die Achtung und den Respekt vor jeder anderen Meinung voraus.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Norbert
REHAtalk Urgestein
REHAtalk Urgestein


Dabei seit: 11.03.2006
Beiträge: 2562
Wohnort: Essen/NRW

BeitragVerfasst am: 11.02.2018, 09:03    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Franzi

Alternativ würde ich eine Augen-oder Sprachsteuerung in Erwägung ziehen. Aber auch hier gibt es ein großes Angebot. Was letztendlich für Dich am praktikabelsten ist, kannst Du leider nur durch testen und ausprobieren der der verschiedenen Systeme herausfinden. Ich persönlich kann Dir leider mangels Erfahrung keine Tipps geben, welches Assistenzsystem gut ist.

LG Norbert

_________________
Hemiparese links,(ICP von Geburt an) Beinverkürzung und Spitzfuß links, Beckenschiefstand, Gehhilfe Fischerstock rechts
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden







Verfasst am:     Titel: Google Anzeige

Nach oben
FranziF
Stamm-User
Stamm-User


Dabei seit: 28.12.2015
Beiträge: 171
Wohnort: Thüringer Wald

BeitragVerfasst am: 15.02.2018, 21:57    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

@Norbert:
Sprachsteuerung ist für unterwegs unbrauchbar (insbesondere für Vorlesungen such ich nach so einer Tastatur), für daheim werd ich mir demnächst eine holen, das ist schon geplant.
Augensteuerung ist soweit ich weiß unbezahlbar (und wenn Leute mit fortgeschrittener ALS schon Probleme haben, das bezahlt zu kriegen, wird das bei mir gleich 3x nix).
Aber danke für die Ideen!

@Jürgen:
danke!

Liebe Grüße
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    REHAtalk Foren-Übersicht -> Computerwissen/Fragen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Dieses Thema einem Freund schicken

Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieser Rubrik schreiben.
Du kannst auf Beiträge in dieser Rubrik nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in dieser Rubrik nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in dieser Rubrik nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in dieser Rubrik nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


Seite erstellt in 0.02 Sekunden
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group