REHAtalk - Das Forum fr Menschen mit Handicap.
Das Forum fr Eltern besonderer Kinder.
Sponsoring-Partner:
amazon.de
 HomePortal   FAQFAQ   SuchenSuchen   KarteKarte   AlbumAlbum   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   ImpressumImpressum / Kontakt 

 LoginLogin   RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   Chat-RaumChat-Raum  

Neuer Duschrollstuhl aber ...

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    REHAtalk Foren-Übersicht -> Hilfsmittel
Vorheriges Thema anzeigen :: Dieses Thema einem Freund schicken :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Chronik
Mitglied
Mitglied


Dabei seit: 27.02.2011
Beiträge: 58
Wohnort: Altenburg

BeitragVerfasst am: 02.01.2018, 14:55    Titel: Neuer Duschrollstuhl aber ... Antworten mit Zitat

Guten Tag,

erstmal Gesundes und schönes neues Jahr!

Es geht um einen (neuen) Duschrollstuhl! Also ich bin Rollstuhlfahrer, um zu Duschen brauch ich eben auch so einen (Dusch-)Rollstuhl.
Habt ihr eine Ahnung was die so grob Kosten werden und/oder kann ich den Rollstuhl auch über ein Rezept beantragen/bekommen?

Bleibt die Frage was besser ist? Also da ich mein ganzes Leben noch an einen Rollstuhl gebunden bin, lasse ich mir lieber so ein Ding verschreiben oder kauf ich mir lieber so ein Ding (also geh der Kasse aus den Weg), weil wenn mal was gemacht werden muss an dem Rollstuhl das ich auch mal selbst Hand anlegen/bestimmen kann. Vorallem brauche ich da nicht Monate auf die Krankenkasse warten, bis die ihr OK gibt!

Gruß
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden







Verfasst am:     Titel: Google Anzeige

Nach oben
BerndG
Stamm-User
Stamm-User


Dabei seit: 13.02.2015
Beiträge: 461

BeitragVerfasst am: 02.01.2018, 16:25    Titel: Antworten mit Zitat

kosten liegen bei ca . 200€ je nach Hersteller, allerdings gibt es auch welche ab 1000€

ich würde mir den verordnen lassen, die KK hat genau 3 Wochen Zeit um den zu genehmigen, sollte in dieser Zeit keine Ablehnung oder Bewilligung erfolgen so gilt das Hilfsmittel als genehmigt.
Hatte ich gerade mit dem neuen Rollstuhl

_________________
Ellis-van Crefeld Syndrom, Spinalkanalstenose, 5 facher Lendenwirbelvorfall, Diabetes, Bluthochdruck und einiges mehr
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rosi
REHAtalk Urgestein
REHAtalk Urgestein


Dabei seit: 01.02.2011
Beiträge: 1085

BeitragVerfasst am: 02.01.2018, 17:49    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,
der Delphin ist ein gängiger Duschrollstuhl; Preis ca 1500 euro plus MWST.
Der Rolli sollte +- passen...

http://www.sunrisemedical.at/rollst.....etten-rollstuhl-delphin-1

200 euro scheint mir extrem optimistisch für einen Selbstfahrer Rolli

Grüsse,
Rosi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sania
REHAtalk Urgestein
REHAtalk Urgestein


Dabei seit: 26.05.2011
Beiträge: 2641

BeitragVerfasst am: 02.01.2018, 17:52    Titel: Antworten mit Zitat

Ich würde das Ding beantragen. Spar dir dein Geld für Dinge, die die KK nicht übernehmen muss. Monate lang Zeit dürfen die sich nicht nehmen, maximal 5 Wochen wenn der MDK eingeschaltet werden muss, ansonsten 3.
_________________
Grüße
Sania


Rollifahrerin
Man wächst mit seinen Aufgaben
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kess
Stamm-User
Stamm-User


Dabei seit: 28.02.2012
Beiträge: 928

BeitragVerfasst am: 03.01.2018, 10:34    Titel: Antworten mit Zitat

Rosi hat folgendes geschrieben:
Hallo,
der Delphin ist ein gängiger Duschrollstuhl; Preis ca 1500 euro plus MWST.
Der Rolli sollte +- passen...


Die KK übernehmen immer seltener Artikel mafiöser Unternehmen, was ich in diesem Fall auch vollkommen einsehe.

Ich habe einen neuwertigen eines anderen Herstellers aus dem KK Pool bekommen. Baulich identisch mit dem Delphin. Kosten 99 Euro.

es ist der hier:
https://www.semed.de/toilettenrolls.....0nZgD0EAkYAiABEgJRw_D_BwE
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Chronik
Mitglied
Mitglied


Dabei seit: 27.02.2011
Beiträge: 58
Wohnort: Altenburg

BeitragVerfasst am: 03.01.2018, 16:59    Titel: Antworten mit Zitat

Ach sagt mal wenn ich einen Rollstuhl (egal ob jetzt SOPUR bzw. Delphin oder den Dietz bzw. Levina) beantrage, muss doch gerantiert ein Name des Rollstuhlherstellers oder der Rollstuhlname drauf (auf das Rezept!)?
Soll heißen das ich sicherlich erstmal in der Umgebung alle Sanihäuse abklappern muss, um zu sehen was die so habe!?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sania
REHAtalk Urgestein
REHAtalk Urgestein


Dabei seit: 26.05.2011
Beiträge: 2641

BeitragVerfasst am: 03.01.2018, 17:30    Titel: Antworten mit Zitat

Wenn es dir wurscht ist welcher, dann reicht Duschrollstuhl auf dem Rezept. Wenn es ein bestimmter sein muss, dann brauchst du eine medizinische Begründung warum es dieser sein muss und kein anderer geht. Im zweiten Fall muss dann die genaue Bezeichnung aufs Rezept.
_________________
Grüße
Sania


Rollifahrerin
Man wächst mit seinen Aufgaben
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Chronik
Mitglied
Mitglied


Dabei seit: 27.02.2011
Beiträge: 58
Wohnort: Altenburg

BeitragVerfasst am: 03.01.2018, 17:34    Titel: Antworten mit Zitat

Bor was eine Begründung ..., so Sätze wie äh fährt sich gut oder sieht gut aus sind dann wohl Quatsch!?
Aber solang das ding nur zum Duschen ist ...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sania
REHAtalk Urgestein
REHAtalk Urgestein


Dabei seit: 26.05.2011
Beiträge: 2641

BeitragVerfasst am: 03.01.2018, 17:39    Titel: Antworten mit Zitat

Sieht gut aus kannst du als Begründung vergessen. Breite, Höhe, Fahrverhalten bei eingeschränkter Muskelkraft sind schon eher Argumente. Keine Ahnung ob sich die Dinger groß unterscheiden. Ist ja nur für die Dusche. Ich würde da ehrlich gesagt keine große Energie drauf verschwenden, wenn du mit einem normalen zurecht kommst. Aber das musst du wissen, wichtig ist dass du klarkommst. Was anderes musst du nicht annehmen.
_________________
Grüße
Sania


Rollifahrerin
Man wächst mit seinen Aufgaben
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Chronik
Mitglied
Mitglied


Dabei seit: 27.02.2011
Beiträge: 58
Wohnort: Altenburg

BeitragVerfasst am: 03.01.2018, 17:49    Titel: Antworten mit Zitat

Naja ich hätte schon gern einen mit Lederbezug (Ich weiß nicht ob das eh schon standard ist?), außerdem hätte ich gern einen mit Hartgummi Bereifung (Also die großen, sowie die kleinen räder!)! Will ja nicht wie mein Alltagsrollstuhl aller 4-6 Wochen Luft aufpumpen (lassen)!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kerstin1973
Mitglied
Mitglied


Dabei seit: 22.07.2015
Beiträge: 64
Wohnort: Starzach-Börstingen

BeitragVerfasst am: 04.01.2018, 09:52    Titel: Antworten mit Zitat

Ich kann den Ocean von Invacare empfehlen wurde von der Kasse ohne Probleme übernommen und hat jetzt eine durchgehende Softsitzauflage.
_________________
Ein Rollstuhl fesselt nicht er befreit!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Kess
Stamm-User
Stamm-User


Dabei seit: 28.02.2012
Beiträge: 928

BeitragVerfasst am: 04.01.2018, 10:11    Titel: Antworten mit Zitat

Chronik hat folgendes geschrieben:
.. hätte ich gern einen mit Hartgummi Bereifung ..!

Der von mir erwähnte Duschstuhl hat Hartgummireifen, was ich persönlich auch vorteilhafter finde.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rosi
REHAtalk Urgestein
REHAtalk Urgestein


Dabei seit: 01.02.2011
Beiträge: 1085

BeitragVerfasst am: 04.01.2018, 10:45    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

Duschrolli ist nicht gleich Duschrolli.
Für viele Leute ist es (medizinisch) egal ,welcher Rolli geliefert wird..aber eben nicht für jeden.

hab irgendwo gelesen ,dass du noch Fussgänger bist ?
Dann wäre ein Duschstuhl doch praktischer ?ggf ganz ohne Räder ,weil stabiler...

Wie duschst du denn bisher?

Hast du denn Platz für einen Duschrolli im Bad ?

Welcher Duschstuhl/Rollstuhl hängt auch ab ,was die Person noch selber kann..
z.B sicher selber umsetzen? ;oder ist ein Lift nötig ? wenn ja ,welcher ?
Wie schwer ist die Person ?
Reicht die Sitzbreite von 43cm aus wie bei vielen einfacheren Stühlen ?
Geteiltes Fussbrett oder nicht ?
Wie breit /lang darf der Rolli sein ,damit du durch die Badezimmertüre kommst ?
Elektrische Verstellung,Kantelung nötig ?
Wie hoch darf die Rückenlehne sein ? Brauchst du da einen Winkel ,ggf verstellbar ?(Ich kann z.B bei einer Standartrückenlehne nicht atmen etc)

Duschrolli muss 2cm breiter sein ,dann eng sitzender normaler Rolli wegen Handtuch, Bademantel etc

Hartgummibereifung ist Standart bei Duschrollis.

Grüsse,
Rosi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kess
Stamm-User
Stamm-User


Dabei seit: 28.02.2012
Beiträge: 928

BeitragVerfasst am: 04.01.2018, 11:53    Titel: Antworten mit Zitat

Rosi hat folgendes geschrieben:

Hartgummibereifung ist Standart bei Duschrollis.
i

Wenn schon, dann "Standard".
Der Delfin hat Luftreifen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden







Verfasst am:     Titel: Google Anzeige

Nach oben
Rosi
REHAtalk Urgestein
REHAtalk Urgestein


Dabei seit: 01.02.2011
Beiträge: 1085

BeitragVerfasst am: 04.01.2018, 17:17    Titel: Antworten mit Zitat

Mein alter Delphin hatte Vollgummireifen Smile, glaub man kann das wählen.
Bereifung, pannensicher, Grobprofil STD (laut Bestellblatt aus .at)
Möglich ,dass es in D anders ist ; ich komme aus Belgien und hab leider eine französische Autokorrektur Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    REHAtalk Foren-Übersicht -> Hilfsmittel Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Dieses Thema einem Freund schicken

Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieser Rubrik schreiben.
Du kannst auf Beiträge in dieser Rubrik nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in dieser Rubrik nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in dieser Rubrik nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in dieser Rubrik nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


Seite erstellt in 0.03 Sekunden
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group