REHAtalk - Das Forum fr Menschen mit Handicap.
Das Forum fr Eltern besonderer Kinder.
Sponsoring-Partner:
amazon.de
 HomePortal   FAQFAQ   SuchenSuchen   KarteKarte   AlbumAlbum   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   ImpressumImpressum / Kontakt 

 LoginLogin   RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   Chat-RaumChat-Raum  

Blut im Urin
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    REHAtalk Foren-Übersicht -> Krankheitsbilder
Vorheriges Thema anzeigen :: Dieses Thema einem Freund schicken :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
MichaelaG
REHAtalk Urgestein
REHAtalk Urgestein


Dabei seit: 18.08.2012
Beiträge: 1088
Wohnort: Hessen/ODW

BeitragVerfasst am: 13.12.2017, 19:18    Titel: Blut im Urin Antworten mit Zitat

Hallo zusammen

Spina-Bifida u Blut im Urin kennt das jemand von euch?

Erst hieß es ich habe Verdacht auf Blasensteine jetzt muss ich erst den Urin u. Bluttest abwarten. Mein Darm macht Probleme mit Verstopfung ich kann kaum noch was essen.

Kennst das jemand von euch ?

Gruß
MichaelaG
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Yahoo Messenger MSN Messenger







Verfasst am:     Titel: Google Anzeige

Nach oben
helena
REHAtalk Urgestein
REHAtalk Urgestein


Dabei seit: 16.08.2006
Beiträge: 1505
Wohnort: Bayern

BeitragVerfasst am: 13.12.2017, 19:54    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Michaela,

leider ja, ich denke, dass die meisten von SB Betroffenen solche Probleme kennen. Blasensteine sollen ja ausgeschwemmt werden, ich musste damals sehr viel trinken, zum Glück hatte ich das bisher nur einmal.

Bei der Verstopfung könntest Du doch vielleicht ein abführendes Klistier nehmen, gibt es in der Apotheke.

Ich wünsche Dir gute Besserung!

helena
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
SandraMal
REHAtalk Urgestein
REHAtalk Urgestein


Dabei seit: 28.02.2009
Beiträge: 1597
Wohnort: Südwestfalen

BeitragVerfasst am: 13.12.2017, 23:28    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,
Blut im Urin tritt bei Blasenentzündungen auf und hat warscheinlich erstmal primär nichts mit der SB zu tun.

Weiterhin sollten Erkrankungen der Blase und der Niere abgeklärt werden.

Gruß Sandra

_________________
ICP mit leichter beinbetonter Tetraparese, leichte Gangataxie, Hüftgelenksdyslasie bds. (operiert). Rückenprobleme
Fußgängerin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Spinalis
Stamm-User
Stamm-User


Dabei seit: 08.12.2015
Beiträge: 200
Wohnort: Salzburg

BeitragVerfasst am: 14.12.2017, 18:01    Titel: Antworten mit Zitat

Also mir sagte man, dass eigentlich alle Patienten mit Lähmungen, nicht nur SB regelmäßig zum Urologen sollen, da sich in die Richtung immer Probleme ergeben können/ werden.

Selbst leide ich an Verstopfung und einer Blasenentleerungsstörrung mit Restharnbildung. Ich mache alle zwei Tage einen Einlauf und normal führe ich ISK durch. (Derzeit wegen einer Handlähmung mit Dauerkatheter versorgt).

Wichtig ist viel trinken wenn nichts anderes dagegen spricht. Blut im Urin ist vermutlich ein Infekt.

Lg Spinalis

_________________
Epilepsie (myoklonische, einfach fokale, Absancen, nächtlich motorische)
AOSD (mit neurologischen Komplikationen - Polyneuropathie, Tetraspastik, Dysphagie, neuerogene Blase und Atemmuskelschwäche);
POTS; zentrales Schlafapnoesyndrom; Sehschwäche; zahlreiche Allergien und andere Kleinigkeiten
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MichaelaG
REHAtalk Urgestein
REHAtalk Urgestein


Dabei seit: 18.08.2012
Beiträge: 1088
Wohnort: Hessen/ODW

BeitragVerfasst am: 14.12.2017, 22:28    Titel: Antworten mit Zitat

Ja für den Darm nehme ich Abführmittel das ist aber kein Dauerzustans für mich, weil ich brauche nicht oft Abfühmittel. Das mit dem Blut im Urin ist neu für mich.

Gruss Michaela
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Yahoo Messenger MSN Messenger
MichaelaG
REHAtalk Urgestein
REHAtalk Urgestein


Dabei seit: 18.08.2012
Beiträge: 1088
Wohnort: Hessen/ODW

BeitragVerfasst am: 14.12.2017, 22:30    Titel: Antworten mit Zitat

Ich bin alle 5 Wochen beim Urologen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Yahoo Messenger MSN Messenger
MichaelaG
REHAtalk Urgestein
REHAtalk Urgestein


Dabei seit: 18.08.2012
Beiträge: 1088
Wohnort: Hessen/ODW

BeitragVerfasst am: 22.12.2017, 14:08    Titel: Antworten mit Zitat

Es ist definitiv keine Blasenentzündung. Wer von euch mit Cystofix hat auch schon Blut im Urin gehabt?

Gruß
MichaelaG
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Yahoo Messenger MSN Messenger
Kleine1980
REHAtalk Urgestein
REHAtalk Urgestein


Dabei seit: 12.09.2007
Beiträge: 1252
Wohnort: irgendwo im Bundesland Bremen

BeitragVerfasst am: 22.12.2017, 17:23    Titel: Antworten mit Zitat

Ich, allerdings ist das immer direkt nach dem wechsel. Auch ist es nicht jedes mal.

LG

Kleine

_________________
LG Kleine

* 05/1980
FOP (Fibrodysplasia Ossificans Progressiva)= fortschreitende Verknöcherung des Binde- u. Stützgewebes, im Körper bildet sich ein zweites Skelett.
10/2006 Implantation Schmerzpumpe, 10/2011 Austausch Schmerzpumpe, 11/2013 Explantation der Schmerzpumpe wegen Problemen, rückwirkend zum 10/2016 unfreiwillig EU-Rentnerin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MichaelaG
REHAtalk Urgestein
REHAtalk Urgestein


Dabei seit: 18.08.2012
Beiträge: 1088
Wohnort: Hessen/ODW

BeitragVerfasst am: 22.12.2017, 17:29    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Kleine1980,

Danke. Nee bei mir ist das momentan dauerhaft


Gruß
MichaelaG
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Yahoo Messenger MSN Messenger
martinaL
Stamm-User
Stamm-User


Dabei seit: 13.03.2015
Beiträge: 421

BeitragVerfasst am: 22.12.2017, 18:37    Titel: Antworten mit Zitat

Gute Besserung! Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MichaelaG
REHAtalk Urgestein
REHAtalk Urgestein


Dabei seit: 18.08.2012
Beiträge: 1088
Wohnort: Hessen/ODW

BeitragVerfasst am: 22.12.2017, 21:48    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo martinaL,

Danke. Solangsam wird mir echt mulmig, wenn ich dran denke was jetzt auf mich zu kommt
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Yahoo Messenger MSN Messenger
helena
REHAtalk Urgestein
REHAtalk Urgestein


Dabei seit: 16.08.2006
Beiträge: 1505
Wohnort: Bayern

BeitragVerfasst am: 23.12.2017, 02:01    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Michaela,

es muss doch nichts Schlimmes auf Dich zukommen, höchstens eine oder ein paar Untersuchungen.
Ich wünsche Dir, dass Du bald die Ursache erfährst für das Blut im Urin!

Gute Besserung und frohe Weihnachten!

helena
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MichaelaG
REHAtalk Urgestein
REHAtalk Urgestein


Dabei seit: 18.08.2012
Beiträge: 1088
Wohnort: Hessen/ODW

BeitragVerfasst am: 23.12.2017, 18:42    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo helena,

Danke dir auch schöne Weihnachten.

Ein sehr guter Freund von mir hatte das auch bei ihm musste die Blase erweitert werden.

Gruß
MichaelaG
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Yahoo Messenger MSN Messenger
martinaL
Stamm-User
Stamm-User


Dabei seit: 13.03.2015
Beiträge: 421

BeitragVerfasst am: 25.12.2017, 20:39    Titel: Antworten mit Zitat

oh Je! Sad
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden







Verfasst am:     Titel: Google Anzeige

Nach oben
MichaelaG
REHAtalk Urgestein
REHAtalk Urgestein


Dabei seit: 18.08.2012
Beiträge: 1088
Wohnort: Hessen/ODW

BeitragVerfasst am: 26.12.2017, 14:45    Titel: Antworten mit Zitat

aha jetzt bin ich aber einen Schritt weiter, martinaL
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Yahoo Messenger MSN Messenger
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    REHAtalk Foren-Übersicht -> Krankheitsbilder Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Dieses Thema einem Freund schicken

Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Seite 1 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieser Rubrik schreiben.
Du kannst auf Beiträge in dieser Rubrik nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in dieser Rubrik nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in dieser Rubrik nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in dieser Rubrik nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


Seite erstellt in 0.02 Sekunden
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group