REHAtalk - Das Forum fr Menschen mit Handicap.
Das Forum fr Eltern besonderer Kinder.
Sponsoring-Partner:
amazon.de
 HomePortal   FAQFAQ   SuchenSuchen   KarteKarte   AlbumAlbum   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   ImpressumImpressum / Kontakt 

 LoginLogin   RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   Chat-RaumChat-Raum  

Unterarmgehstützen (Krücken)
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    REHAtalk Foren-Übersicht -> Hilfsmittel
Vorheriges Thema anzeigen :: Dieses Thema einem Freund schicken :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
MichaelaG
REHAtalk Urgestein
REHAtalk Urgestein


Dabei seit: 18.08.2012
Beiträge: 1026
Wohnort: Hessen/ODW

BeitragVerfasst am: 05.12.2017, 14:36    Titel: Unterarmgehstützen (Krücken) Antworten mit Zitat

Hallo zusammen.

ich wollte mal fragen, wie ihr das im Winter macht mit dem Krücken laufen? Weil mich hats schon 2x mal hingehauen. Beim 1x bin ich im Krankenhaus gelandet mit einem Oberschenkelhalsbruch u. das 2x ging Gott sei Dank gut aus.

Weil ich glaube solche Spike sind ja auch nicht ganz das Wahre. Gibt es da einen speziellen Überschutz für die Krücken das man beim Laufen nicht ausrutscht ??

Freu mich auf eure Antworten.

Gruß
MichaelaG
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Yahoo Messenger MSN Messenger







Verfasst am:     Titel: Google Anzeige

Nach oben
BerndG
Stamm-User
Stamm-User


Dabei seit: 13.02.2015
Beiträge: 450

BeitragVerfasst am: 05.12.2017, 14:58    Titel: Antworten mit Zitat

meines Wissens nach nicht, wirklich die Spikes an die Krücken, aber auch an die Schuhe
_________________
Ellis-van Crefeld Syndrom, Spinalkanalstenose, 5 facher Lendenwirbelvorfall, Diabetes, Bluthochdruck und einiges mehr
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Fünzelchen
Stamm-User
Stamm-User


Dabei seit: 20.10.2015
Beiträge: 804
Wohnort: An der schönen blauen Donau

BeitragVerfasst am: 05.12.2017, 15:33    Titel: Antworten mit Zitat

Man soll auch Socken über die Schuhe ziehen können. Habe ich nie ausprobiert.

Frag mal im SH nach

_________________
...immer gerne auf E-Rolli-Achse beck
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hjt_Jürgen
REHAtalk Urgestein
REHAtalk Urgestein


Dabei seit: 17.08.2011
Beiträge: 1488
Wohnort: Oelde NRW

BeitragVerfasst am: 05.12.2017, 17:34    Titel: Antworten mit Zitat

Sowas https://www.google.de/search?q=spik.....rceid=chrome&ie=UTF-8 hab ich früher benutzt. Geht allerdings ohne Schnee schlimmer als auf Eiern und nur auf Schnee und Eis weniger rutschig - und auf glattem Steinboden z.B. im Supermarkt plötzlich sehr viel rutschiger als auf Eis. Genauso natürlich auch mit allen Spitzen, die man sich an die Krücken machen kann.

Inzwischen mach ich auf glattem Untergrund nur noch ein paar gaaaaanz kleine vorsichtige Schritte und alle Wege darüber hinaus mit dem Rolli. Und ich begrüße inzwischen, dass wir hier seit Jahren keine längeren Schnee- und Eiszeiten mehr hatten und ich die paar glatten Tage ab und zu auch gut im Haus und ohne Ausflug überstehe.

_________________
Polio/Postpolio - gelähmtes/kraftloses Fahrgestell - Kurzstrecken-Vierbein, Rolli seit 2011
Diabetes Typ2 seit 1991 - Insuliner mit alltäglich gesund gesteuertem Blutzucker

---------------
Die Freiheit der eigenen Meinung setzt zwingend die Achtung und den Respekt vor jeder anderen Meinung voraus.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hupfer
REHAtalk Urgestein
REHAtalk Urgestein


Dabei seit: 11.09.2012
Beiträge: 1981

BeitragVerfasst am: 05.12.2017, 20:13    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

zu den Unterarmgehhilfen kann nichts weiter beitragen. Aber da von hjt Jürgen Rollstühle angesprochen wurden, hier mal ein Link über Schneeketten für Elektro- und einfache gebastelte Lösungen für manuelle Rollstühle.

https://www.der-querschnitt.de/archive/21202

_________________
Sonnige Grüße und einen guten Tag

VG, LG, GLG, LOL, ... sind keine Merkzeichen

---------------------------------------------------
JE SUIS CHARLIE
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
helena
REHAtalk Urgestein
REHAtalk Urgestein


Dabei seit: 16.08.2006
Beiträge: 1437
Wohnort: Bayern

BeitragVerfasst am: 05.12.2017, 21:26    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Michaela,
ich mache es genau wie Jürgen: nur das Allernotwendigste und Unvermeidbare "wie auf Eiern" laufen und ansonsten mit dem Rolli bzw. mit dem Elektromobil fahren. Es gibt keine wintersicheren Krückenkapseln. Und die Spikes rutschen sofort weg, sobald harter Boden oder Eis drunter ist. Die anderen Modelle rutschen alle mehr oder weniger auf Schnee und Eis aufgrund des Materials.. Was mir auch schon einige Male passiert ist: es löste sich ein Eisstück unter dem Druck der Krücke und rutschte nach vorne weg und ich natürlich mit Sad
Mein Rat: steig einfach in den Rolli und geh auf Nummer sicher!
Viele Grüße
helena
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MichaelaG
REHAtalk Urgestein
REHAtalk Urgestein


Dabei seit: 18.08.2012
Beiträge: 1026
Wohnort: Hessen/ODW

BeitragVerfasst am: 06.12.2017, 17:54    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,

Danke für eure Antworten.

Ich habe im Internet gelesen es gibt sanowell Haftpuffer kennt das jemand von euch ?

Gruß
MichaelaG
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Yahoo Messenger MSN Messenger
hjt_Jürgen
REHAtalk Urgestein
REHAtalk Urgestein


Dabei seit: 17.08.2011
Beiträge: 1488
Wohnort: Oelde NRW

BeitragVerfasst am: 06.12.2017, 20:40    Titel: Antworten mit Zitat

Nutze selbst seit Jahren Rebotec Bigfoot wg großer Fußfläche (fast 6cm Durchmesser) mit viel Profil. Und dazu ist das Material so formstabil, dass ich die Füße auch in so Türen mit mechanischem Schließmuskel setzen und die nach meinem Durchgang rausziehen kann, ohne dass die Fußkante unter der Tür einklemmt und abreißt.
_________________
Polio/Postpolio - gelähmtes/kraftloses Fahrgestell - Kurzstrecken-Vierbein, Rolli seit 2011
Diabetes Typ2 seit 1991 - Insuliner mit alltäglich gesund gesteuertem Blutzucker

---------------
Die Freiheit der eigenen Meinung setzt zwingend die Achtung und den Respekt vor jeder anderen Meinung voraus.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MichaelaG
REHAtalk Urgestein
REHAtalk Urgestein


Dabei seit: 18.08.2012
Beiträge: 1026
Wohnort: Hessen/ODW

BeitragVerfasst am: 07.12.2017, 13:06    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo hjt_Jürgen,

Dankeschön, werde mir das gleich mal im Internet anschauen hört sich gut an.

Gruß
Michaela
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Yahoo Messenger MSN Messenger
MichaelaG
REHAtalk Urgestein
REHAtalk Urgestein


Dabei seit: 18.08.2012
Beiträge: 1026
Wohnort: Hessen/ODW

BeitragVerfasst am: 08.12.2017, 18:53    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo hjt_Jürgen,

habe das auch schon bei Amazon gesehen, da dachte ich aber das rutscht bestimmt sehr. Super, wenn das nicht der Fall ist.

Danke du hast mir damit sehr geholfen.

Gruß
Michaela
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Yahoo Messenger MSN Messenger
hjt_Jürgen
REHAtalk Urgestein
REHAtalk Urgestein


Dabei seit: 17.08.2011
Beiträge: 1488
Wohnort: Oelde NRW

BeitragVerfasst am: 08.12.2017, 21:47    Titel: Antworten mit Zitat

Kostet für mich fast so viel Zuzahlung wie direkt bei Amazon. Nur dass das Sani-Haus mir die auch noch dran macht Wink
_________________
Polio/Postpolio - gelähmtes/kraftloses Fahrgestell - Kurzstrecken-Vierbein, Rolli seit 2011
Diabetes Typ2 seit 1991 - Insuliner mit alltäglich gesund gesteuertem Blutzucker

---------------
Die Freiheit der eigenen Meinung setzt zwingend die Achtung und den Respekt vor jeder anderen Meinung voraus.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MichaelaG
REHAtalk Urgestein
REHAtalk Urgestein


Dabei seit: 18.08.2012
Beiträge: 1026
Wohnort: Hessen/ODW

BeitragVerfasst am: 09.12.2017, 14:07    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo hjt_Jürgen,

Über Rezept bekommt man das nicht?

Gruß
MichaelaG
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Yahoo Messenger MSN Messenger
hjt_Jürgen
REHAtalk Urgestein
REHAtalk Urgestein


Dabei seit: 17.08.2011
Beiträge: 1488
Wohnort: Oelde NRW

BeitragVerfasst am: 09.12.2017, 15:52    Titel: Antworten mit Zitat

Doch, hatte ja Rezept. Aber die Sanihäuser rechnen hier jedenfalls alle Apothekenpreise ab, und davon passt halt nur ein Teil für das TK-Großfußbudget. Rest halt Zuzahlung. Oder eben Füße, die komplett in den Kostenrahmen passen, wo dann bei mir 5-6 aufgehaltene Türen für's Abreißen reichen und mit jeder Tür ne kleiner Aufstandsfläche haben Sad
_________________
Polio/Postpolio - gelähmtes/kraftloses Fahrgestell - Kurzstrecken-Vierbein, Rolli seit 2011
Diabetes Typ2 seit 1991 - Insuliner mit alltäglich gesund gesteuertem Blutzucker

---------------
Die Freiheit der eigenen Meinung setzt zwingend die Achtung und den Respekt vor jeder anderen Meinung voraus.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DieJule
Mitglied
Mitglied


Dabei seit: 04.04.2015
Beiträge: 89

BeitragVerfasst am: 09.12.2017, 16:07    Titel: Antworten mit Zitat

der Erfinder von den berühmten Wheelblades hat das hier für Krücken erfunden: http://www.wheelblades.de/go/SafetyFoot/index.php
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden







Verfasst am:     Titel: Google Anzeige

Nach oben
MichaelaG
REHAtalk Urgestein
REHAtalk Urgestein


Dabei seit: 18.08.2012
Beiträge: 1026
Wohnort: Hessen/ODW

BeitragVerfasst am: 09.12.2017, 17:21    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo DieJule,

Super, Dankeschön.

Ihr seit die Besten, ihr habt mir schon sehr viel geholfen. Danke !!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Yahoo Messenger MSN Messenger
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    REHAtalk Foren-Übersicht -> Hilfsmittel Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Dieses Thema einem Freund schicken

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieser Rubrik schreiben.
Du kannst auf Beiträge in dieser Rubrik nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in dieser Rubrik nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in dieser Rubrik nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in dieser Rubrik nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


Seite erstellt in 0.02 Sekunden
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group