REHAtalk - Das Forum fr Menschen mit Handicap.
Das Forum fr Eltern besonderer Kinder.
Sponsoring-Partner:
amazon.de
 HomePortal   FAQFAQ   SuchenSuchen   KarteKarte   AlbumAlbum   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   ImpressumImpressum / Kontakt 

 LoginLogin   RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   Chat-RaumChat-Raum  

wie lange warten auf Genehmigung oder Ablehnung?
Gehe zu Seite 1, 2, 3 ... 17, 18, 19  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    REHAtalk Foren-Übersicht -> Rechtliches
Vorheriges Thema anzeigen :: Dieses Thema einem Freund schicken :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
TimeLady
REHAtalk Urgestein
REHAtalk Urgestein


Dabei seit: 06.03.2013
Beiträge: 1212
Wohnort: essen

BeitragVerfasst am: 12.05.2017, 09:42    Titel: wie lange warten auf Genehmigung oder Ablehnung? Antworten mit Zitat

ich habe am ende märz die kk gewechselt und bin seit 1.4.17 bei der neuen. verordnungen mit kv liegt der kk seit 22.3.17 vor. Am 12.4.17 war der mdk da und am 19.4.17 lag das gutachten der kk vor. jetzt ist der 12.5.17.

läuft da nicht bald die frist aus? mit einschaltung des mdk 5 wochen ohne mdk 3 wochen.

es sind ja jetzt nächste woche insgesamt 7 wochen.

_________________
"Ich bin nicht normal, ich bin aussergewöhnlich"...
"ich finde alle Relligionen gleichermaßen Irrational".
"Ich weiss nicht ob du unrecht hattest, aber ich weiss auch nicht was es bringt recht zu haben"...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden







Verfasst am:     Titel: Google Anzeige

Nach oben
Gesa
REHAtalk Urgestein
REHAtalk Urgestein


Dabei seit: 12.10.2005
Beiträge: 1057

BeitragVerfasst am: 12.05.2017, 09:46    Titel: Antworten mit Zitat

moin,
grundsätzlich richtig, aber ich denke, dass noch nicht ganz fertig geklärte Umstände, wie z.B. die Frage nach dem Zusatzantrieb, ein wichtiger Grund für die Verzögerung sein können, bzw. Du mit Pochen auf der Frist evtl nur eine Ablehnung kassierst.

In Deinem Fall mit den noch ungeklärten Dingen würde ich schön die Füße still halten, was diese Frist angeht, allerdings die noch offenen Fragen rechtssicher bei der KK eintrudeln lassen und darauf eine Frist vermerken.

Das sind so meine Gedanken dazu. Ich selber habe schon 3 Dinge über die Fristüberschreitung bekommen, aber die waren von anfang an vollständig und wasserdicht begründet und eingereicht, so dass das gar keine Diskussion war.

Liebe Grüße und viel Erfolg beim noch ein wenig Geduld haben

Gesa
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
TimeLady
REHAtalk Urgestein
REHAtalk Urgestein


Dabei seit: 06.03.2013
Beiträge: 1212
Wohnort: essen

BeitragVerfasst am: 12.05.2017, 10:10    Titel: Antworten mit Zitat

meine unterlagen waren am 29.04. eingegangen das was ich noch nachreichen musste am 4.mai.

ich bin gespannt wie lange sich das zieht da das versorgen ja auch wieder wochen wenn nicht monate dauern wird. vor allem bei den sitzschalen.

_________________
"Ich bin nicht normal, ich bin aussergewöhnlich"...
"ich finde alle Relligionen gleichermaßen Irrational".
"Ich weiss nicht ob du unrecht hattest, aber ich weiss auch nicht was es bringt recht zu haben"...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
limoncello
REHAtalk Urgestein
REHAtalk Urgestein


Dabei seit: 01.06.2013
Beiträge: 3071

BeitragVerfasst am: 12.05.2017, 11:26    Titel: Antworten mit Zitat

Dieser Thread ist vorschnell

Du hast bereits einen Bescheid über den ERolli rechtzeitig bekommen. In dem schreiben stand eine Frage die für das andere zweite beantwortet werden muss. Deine Mitarbeit war erst am 4 Mai vollständig da.

Wobei du ja vor kurzem nochmal was gefaxt hast weil die dachten die hätten nichts bekommen.

Es läuft alles noch im völlig normalen Bahnen und es wird nicht besser wenn du dich nun tausendmal wiederholst und dich reinsteigerst.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Domino
Stamm-User
Stamm-User


Dabei seit: 06.11.2013
Beiträge: 628
Wohnort: Wuppertal

BeitragVerfasst am: 12.05.2017, 12:27    Titel: Antworten mit Zitat

und noch einen Thread Evil or Very Mad Rolling Eyes
_________________
Manchmal muss man loslassen, um zu sehen, ob etwas zurückkommt. Kommt nichts zurück, dann war Loslassen die richtige Entscheidung.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
martinaL
Stamm-User
Stamm-User


Dabei seit: 13.03.2015
Beiträge: 231

BeitragVerfasst am: 13.05.2017, 11:14    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Time Lady,warts Ab! Smile lg Martinal Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
TimeLady
REHAtalk Urgestein
REHAtalk Urgestein


Dabei seit: 06.03.2013
Beiträge: 1212
Wohnort: essen

BeitragVerfasst am: 13.05.2017, 12:26    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe bis jetzt keine schriftliche aussage zu den sitzschalen und zu den ausstattungen des e rollis es wurde auch noch keine e rolli versorgung in die wege geleitet bezüglich sanitätshaus. Habe gestern eine schriftliche beschwerde rausgeschickt. konkrete antworten geben die bei der kk auch nicht.

Wenn man fragt wie lange das ganze noch dauert weiss keiner was.

ich frage mich wfür die so viel zeit brauchen und warum so was einfaches drei monate dauert. rechnerisch werde ich so jedefalls bis juli keine versorgung haben.

_________________
"Ich bin nicht normal, ich bin aussergewöhnlich"...
"ich finde alle Relligionen gleichermaßen Irrational".
"Ich weiss nicht ob du unrecht hattest, aber ich weiss auch nicht was es bringt recht zu haben"...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kleine1980
REHAtalk Urgestein
REHAtalk Urgestein


Dabei seit: 12.09.2007
Beiträge: 1222
Wohnort: irgendwo im Bundesland Bremen

BeitragVerfasst am: 13.05.2017, 12:51    Titel: Antworten mit Zitat

Oh man, deine Unterlagen liegen der Krankenkasse gerade mal seit einer Woche komplett vor und du sprichst schon von Beschwerde. Es dauert einfach seine Zeit. Durch deine Beschwerde geht es auch nicht Schneller. es muss bei einem ca Preis von 30000 € genau geprüft werden ob und welche Ausstattung tatsächlich benötigt wird. ich erinnere mich dunkel daran dass du einen USB-Anschluss zum Aufladen deines Handys Und einen Getränkehalter haben wolltest. Das sind Dinge die du dann vermutlich selber bezahlen darfst.

wo du eine Bearbeitungszeit von drei Monaten her nimmst erschließt sich mir nicht denn du selbst hast geschrieben das die Unterlagen erst am 4 Mai komplett deiner Krankenkasse vorgelegen hat und erst seit dem kannst du rechnen Punkt ob du im Juli eine Versorgung hast hängt sicherlich auch davon ab ob es ein Wiedereinsatz wird oder nicht. andere warten noch viel länger auf ihren E-Rolli

_________________
LG Kleine

* 05/1980
FOP (Fibrodysplasia Ossificans Progressiva)= fortschreitende Verknöcherung des Binde- u. Stützgewebes, im Körper bildet sich ein zweites Skelett.
10/2006 Implantation Schmerzpumpe, 10/2011 Austausch Schmerzpumpe, 11/2013 Explantation der Schmerzpumpe wegen Problemen, rückwirkend zum 10/2016 unfreiwillig EU-Rentnerin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
helena
REHAtalk Urgestein
REHAtalk Urgestein


Dabei seit: 16.08.2006
Beiträge: 1412
Wohnort: Bayern

BeitragVerfasst am: 13.05.2017, 12:53    Titel: Antworten mit Zitat

Du könntest ja wieder die KK wechseln Smile

Karnevalistische Grüße
von
helena
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Fünzelchen
Stamm-User
Stamm-User


Dabei seit: 20.10.2015
Beiträge: 732
Wohnort: An der schönen blauen Donau

BeitragVerfasst am: 13.05.2017, 12:59    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Helena,

super den Grüßen schließe ich mich an, freut mich das bei uns der Humor zurück gekehrt ist.

Gruß Geli

_________________
...immer gerne auf E-Rolli-Achse beck
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sania
REHAtalk Urgestein
REHAtalk Urgestein


Dabei seit: 26.05.2011
Beiträge: 2577

BeitragVerfasst am: 13.05.2017, 14:08    Titel: Antworten mit Zitat

Es war auch eine blöde Idee von dir die KK zu wechseln anstatt deinen Energie in einen Widerspruch und Umversorgung bei der alten KK zu stecken. Aber sag nicht, ich hätte dich nicht gewarnt. Du bist dort neu, die kennen die nicht und müssen erstmal alles überprüfen. Viel Spaß weiterhin.
_________________
Grüße
Sania


Rollifahrerin
Man wächst mit seinen Aufgaben
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
KLEARCHOS
Stamm-User
Stamm-User


Dabei seit: 13.12.2016
Beiträge: 115
Wohnort: Berlin (Deutschland)

BeitragVerfasst am: 13.05.2017, 16:57    Titel: Antworten mit Zitat

Sania hat folgendes geschrieben:
Es war auch eine blöde Idee von dir die KK zu wechseln anstatt deinen Energie in einen Widerspruch und Umversorgung bei der alten KK zu stecken. Aber sag nicht, ich hätte dich nicht gewarnt. Du bist dort neu, die kennen die nicht und müssen erstmal alles überprüfen. Viel Spaß weiterhin.


Genau. Wechseln und dann gleich Rabatz machen, kommt sicher auch gut an...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
limoncello
REHAtalk Urgestein
REHAtalk Urgestein


Dabei seit: 01.06.2013
Beiträge: 3071

BeitragVerfasst am: 13.05.2017, 19:38    Titel: Antworten mit Zitat

Die Unterlagen liegen nur für den manuellen Rollstuhl etc seit 04.05 vollständig vor.

Sie sprach zuletzt hier aber vom ERolli. Da versteh ich ihre Aussage aber auch net. Du hast Widerspruch eingelegt wg der Liegefunktion, oder hast denen zumindest angekündigt dies zu tun. Glaubst du dann im Ernst das die eine Versorgung in Auftrag geben. NEIN es wird der Widerspruch abgewartet, ist völlig normal. Sich da zu beschweren wird eher zu einem Kopfschütteln beim Sachbearbeiter führen.

Bleib doch einfach mal ruhig. Wenn du bei einer neuen KK so bei allem reagierst hast du da ganz schnell nen Ruf weg.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
TimeLady
REHAtalk Urgestein
REHAtalk Urgestein


Dabei seit: 06.03.2013
Beiträge: 1212
Wohnort: essen

BeitragVerfasst am: 13.05.2017, 22:12    Titel: Antworten mit Zitat

hi heute bescheid erhalten komplette versorgung abgelehnt nicht mal einen aktiv rollstuhl bekomme ich auch die sitzschalen und der getränkehalter wurden abgelehnt!

das schlimmste es ist die selbe sachbearbeiterin die letztes jahr für die bbk zuständig war die arbeitet seit
2017 für die knappschaft und ohne begründung anhand meines namens alles abgelehnt. sie macht eine persönliche sache aus meinem fall. ich hoffe dagegen vorgehen zu können. Sie war auch die die jegliche versorgung bei der bkk auch die reperaturen verweigert hat. Die auch meinte ich wäre nicht in der lage e rolli zu fahren aufgrund des visus.

Sie hat auch damals keine versorgung vorgeschlagen mich einfach unversorgt sitzen lassen.

_________________
"Ich bin nicht normal, ich bin aussergewöhnlich"...
"ich finde alle Relligionen gleichermaßen Irrational".
"Ich weiss nicht ob du unrecht hattest, aber ich weiss auch nicht was es bringt recht zu haben"...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden







Verfasst am:     Titel: Google Anzeige

Nach oben
limoncello
REHAtalk Urgestein
REHAtalk Urgestein


Dabei seit: 01.06.2013
Beiträge: 3071

BeitragVerfasst am: 13.05.2017, 22:28    Titel: Antworten mit Zitat

Die Ablehnung würde ich gern auch sehen, darf ich? Wenn ja dann schick mal bitte an die Email. Ich schau mir das morgen mal an. Kann ich mir nämlich irgendwie nicht das Du komplett ohne gelassen wirst.

Und Dein Antwortschreiben was du hingefaxt hast hätte ich dann auch gern.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    REHAtalk Foren-Übersicht -> Rechtliches Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Dieses Thema einem Freund schicken

Gehe zu Seite 1, 2, 3 ... 17, 18, 19  Weiter
Seite 1 von 19

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieser Rubrik schreiben.
Du kannst auf Beiträge in dieser Rubrik nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in dieser Rubrik nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in dieser Rubrik nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in dieser Rubrik nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


Seite erstellt in 0.03 Sekunden
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group