REHAtalk - Das Forum fr Menschen mit Handicap.
Das Forum fr Eltern besonderer Kinder.
Sponsoring-Partner:
amazon.de
 HomePortal   FAQFAQ   SuchenSuchen   KarteKarte   AlbumAlbum   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   ImpressumImpressum / Kontakt 

 LoginLogin   RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   Chat-RaumChat-Raum  

schon wieder neue Orthesen ggf Orthesenschuhe und Botox
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... , 11, 12, 13  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    REHAtalk Foren-Übersicht -> Hilfsmittel
Vorheriges Thema anzeigen :: Dieses Thema einem Freund schicken :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
ulik
REHAtalk Urgestein
REHAtalk Urgestein


Dabei seit: 26.08.2012
Beiträge: 2229

BeitragVerfasst am: 01.03.2017, 16:31    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo FranziF,

Viel Spaß. Ich hab mir die Knöchel wenn rot gescheuert und Montag zum 3.x den Techniker zu hause.

Ist das normal das das bei einer anderen orthesenart recht müßig ist. Erst wars die knöchelkante, dann die kante am mittelfussköpochen und jetzt die aussenknöchel....

_________________
Lebensfroh - Bin dagegen Diagnosen und Merkzeichen in der Signatur anzuhängen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden







Verfasst am:     Titel: Google Anzeige

Nach oben
FranziF
Stamm-User
Stamm-User


Dabei seit: 28.12.2015
Beiträge: 171
Wohnort: Thüringer Wald

BeitragVerfasst am: 01.03.2017, 21:09    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,
@Ellas: schade, dass dir deine Orthesen so garnichts bringen :/
aber immerhin hast das Schuhproblem gelöst Very Happy
@ulik: das klingt ja mega nervig Sad ob das normal ist, weiß ich nicht,
aber ich drück dir die Daumen dass es damit gelöst ist!

Liebe Grüße

_________________
Ehlers Danlos Syndrom Typ 3, Myasthenia Gravis IIb, Hypersomnie, Hörverarbeitungsstörung, versch. Augenerkrankungen, Hashimoto, Allergien etc.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ulik
REHAtalk Urgestein
REHAtalk Urgestein


Dabei seit: 26.08.2012
Beiträge: 2229

BeitragVerfasst am: 02.03.2017, 06:19    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo FranziF,

ich denke dass es möglich ist die Orthesen am Knöchel noch etwas zu weiten gegebenenfalls ein anderes Potter an zu bringen, dann sollte alles passen ich denke ich bin nur etwas verängstigt wegen der Vorgeschichte und mein Selbstwertgefühl ist diesbezüglich nicht unbedingt das beste.
Der Anfang ist ein bisschen mühsam jedoch wenn es in einigen Jahren um die Ersatzbeschaffung geht weiß ich dann genau wo meine Schwachstellen sind.

Die Umstellung ist nicht zu unterschätzen da die Orthesen jetzt enganliegender sind. Bislang hatte ich immer Fußheber die Schuh standen. Das Positive ist dass sie ansonsten richtig gut funktionieren.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ulik
REHAtalk Urgestein
REHAtalk Urgestein


Dabei seit: 26.08.2012
Beiträge: 2229

BeitragVerfasst am: 10.03.2017, 08:37    Titel: Antworten mit Zitat

Nach viert mal nachbessern bzw dreimal passt jetzt endlich alles wie eine zweite Haut und ich habe keine Schmerzen bzw kaum Schmerzen und kämpfe mich in die Mobilität zurück. Gestern habe ich den Rekord neun Stunden geknackt. Ich denke auf Botox kann ich nun verzichten.
_________________
Lebensfroh - Bin dagegen Diagnosen und Merkzeichen in der Signatur anzuhängen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
FranziF
Stamm-User
Stamm-User


Dabei seit: 28.12.2015
Beiträge: 171
Wohnort: Thüringer Wald

BeitragVerfasst am: 10.03.2017, 14:57    Titel: Antworten mit Zitat

Endlich Smile
ich darf am Montag nochmal zum nachbessern...
und wenn ich Pech hab am Dienstag ins Krankenhaus Rolling Eyes
das wär das 3. Mal dieses Jahr, langsam reichts Crying or Very sad
aber meine Schluckmuskulatur lässt mich schon wieder im Stich,
dämliche Myasthenie... will nur das mit den Orthesen davor noch
lösen Confused

Liebe Grüße

_________________
Ehlers Danlos Syndrom Typ 3, Myasthenia Gravis IIb, Hypersomnie, Hörverarbeitungsstörung, versch. Augenerkrankungen, Hashimoto, Allergien etc.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ulik
REHAtalk Urgestein
REHAtalk Urgestein


Dabei seit: 26.08.2012
Beiträge: 2229

BeitragVerfasst am: 10.03.2017, 18:14    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo FranziF,

Bekommst du Logopädie?

_________________
Lebensfroh - Bin dagegen Diagnosen und Merkzeichen in der Signatur anzuhängen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
FranziF
Stamm-User
Stamm-User


Dabei seit: 28.12.2015
Beiträge: 171
Wohnort: Thüringer Wald

BeitragVerfasst am: 10.03.2017, 23:13    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo ulik,

nein krieg ich nicht... glaub auch ehrlich gesagt nicht, dass man mit Logo
verhindern kann, dass die Muskulatur autoimmun bedingt sagt "mag nimma"
ist eben ne Muskelschwäche, kein Koordinationsproblem oä... gerade
beug ich mich immer mal weit vornüber um schlucken zu können Rolling Eyes
aber wer weiß... könnt ich mal ansprechen, danke für den Hinweis.

Liebe Grüße

_________________
Ehlers Danlos Syndrom Typ 3, Myasthenia Gravis IIb, Hypersomnie, Hörverarbeitungsstörung, versch. Augenerkrankungen, Hashimoto, Allergien etc.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ulik
REHAtalk Urgestein
REHAtalk Urgestein


Dabei seit: 26.08.2012
Beiträge: 2229

BeitragVerfasst am: 11.03.2017, 15:10    Titel: Antworten mit Zitat

Kleiner Tipp, versuche einmal dein kinn vor dem Schlucken auf die Brust zu drücken, quasi nach unten schauen und dann schlucken. Diesen Tipp bekam ich aus der Moritz Klinik.
_________________
Lebensfroh - Bin dagegen Diagnosen und Merkzeichen in der Signatur anzuhängen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
FranziF
Stamm-User
Stamm-User


Dabei seit: 28.12.2015
Beiträge: 171
Wohnort: Thüringer Wald

BeitragVerfasst am: 11.03.2017, 17:57    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo ulik,

das ist ja interessant, ich mach das automatisch wenn was nicht runter will.
danke!

LG

_________________
Ehlers Danlos Syndrom Typ 3, Myasthenia Gravis IIb, Hypersomnie, Hörverarbeitungsstörung, versch. Augenerkrankungen, Hashimoto, Allergien etc.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ulik
REHAtalk Urgestein
REHAtalk Urgestein


Dabei seit: 26.08.2012
Beiträge: 2229

BeitragVerfasst am: 11.03.2017, 18:26    Titel: Antworten mit Zitat

Ach das meintest du mit nach vorne beugen. Dann habe ich es falsch verstanden. Gute Besserung und Eifersucht ist das mit der Logopädie auf jeden Fall wert egal wo die Muskelschwäche ihre Ursache.
_________________
Lebensfroh - Bin dagegen Diagnosen und Merkzeichen in der Signatur anzuhängen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
FranziF
Stamm-User
Stamm-User


Dabei seit: 28.12.2015
Beiträge: 171
Wohnort: Thüringer Wald

BeitragVerfasst am: 20.03.2017, 22:03    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo

kurzes Update:
schlucken ist so mittelmäßig, um KH bin ich aber rumgekommen Smile

Die Orthesen sind genial! war bis gestern ein paar Tage in Berlin,
viieeel laufen jeden Tag, konnte die Orthesen den ganzen Tag tragen Very Happy
Abends zum Weggehen hab ich dann vorsichtshalber (und weil iwann die
ungewohnte Belastung weh tat) die alten Schienen getragen, aber ansonsten
durchgehend die neuen, keine Blasen, keine Druckstellen!
War ja letzten Montag nochmal im Sanihaus, der arme Techniker musste erstmal
ordentlich überlegen was er mit mir anstellen soll, schließlich hat er einen Diabetiker-
überzug in den Innenschuh reingemacht Embarassed der ist besonders weich und das
funktioniert offensichtlich top Smile
Schuhe hab ich jetzt auch, von Salomon welche mit Schnellverschluss:
Die hier in knallrot Cool
https://www.bike24.de/p130036.html
die sind recht luftig weil der Stoff sehr 'löchrig' ist
und so ähnliche in Schwarz aber ohne 'löcher' wenns
kälter ist.
Außerdem Sandalen (Ricco glaub ich?) die liegen aber momentan beim
Schuster, weil der Klett zu kurz ist. Dann sieht aber jeder, dass
was mit meinen Füßen nicht stimmt... muss mal schaun wie mutig ich
bin Wink kaum hat man ein ordentliches Gehbild, schon sehen alle
an den Orthesen, dass ich iwie eingeschränkt bin... weiß noch nicht recht

Liebe Grüße

_________________
Ehlers Danlos Syndrom Typ 3, Myasthenia Gravis IIb, Hypersomnie, Hörverarbeitungsstörung, versch. Augenerkrankungen, Hashimoto, Allergien etc.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ulik
REHAtalk Urgestein
REHAtalk Urgestein


Dabei seit: 26.08.2012
Beiträge: 2229

BeitragVerfasst am: 21.03.2017, 16:56    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo FranziF,

Das freut mich für dich. Ich habe es auch geschafft. Das einzige was mir bleibt ist gelegentlich ein polstertausch aus hygienischen Gründen.

_________________
Lebensfroh - Bin dagegen Diagnosen und Merkzeichen in der Signatur anzuhängen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ulik
REHAtalk Urgestein
REHAtalk Urgestein


Dabei seit: 26.08.2012
Beiträge: 2229

BeitragVerfasst am: 28.09.2017, 17:48    Titel: Antworten mit Zitat

der wahnsinn, ich habe meine Dafos immer noch und bin zufrieden. Wink

nach der Reha wurde das mittelfussgewölbe der einlage noch mal leicht beschliffen.
per reperaturverordnung der Schaumstoff am spann gewechselt. das war reine formsache wg. abnutzung und hygene.

_________________
Lebensfroh - Bin dagegen Diagnosen und Merkzeichen in der Signatur anzuhängen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sinale
REHAtalk Urgestein
REHAtalk Urgestein


Dabei seit: 08.11.2006
Beiträge: 4175

BeitragVerfasst am: 28.09.2017, 18:21    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo uli,

schön!

_________________
Viele Grüße
Sinale

Diagnose: Tetraspastik
Rollstuhlnutzerin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden







Verfasst am:     Titel: Google Anzeige

Nach oben
ulik
REHAtalk Urgestein
REHAtalk Urgestein


Dabei seit: 26.08.2012
Beiträge: 2229

BeitragVerfasst am: 11.02.2018, 18:55    Titel: Antworten mit Zitat

1 Jahr rum und ich bin immer noch gut versorgt mit meinen DAFOs.
seit ich kein Botox mehr bekomme, knirche ich auch deutlich weniger Zähne. Ein Zusammenhang dessen ist schulmedizinsch nicht belegt.

ABER wir also mein HA haben die theorie, das ich die spastik in den beinen brauche ANSONSTEN wird die spannung alternativ über den kiefer abgeleitet.

wer heilt hat recht, quaddeln half mir auch sehr.

_________________
Lebensfroh - Bin dagegen Diagnosen und Merkzeichen in der Signatur anzuhängen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    REHAtalk Foren-Übersicht -> Hilfsmittel Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Dieses Thema einem Freund schicken

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... , 11, 12, 13  Weiter
Seite 12 von 13

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieser Rubrik schreiben.
Du kannst auf Beiträge in dieser Rubrik nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in dieser Rubrik nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in dieser Rubrik nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in dieser Rubrik nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


Seite erstellt in 0.02 Sekunden
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group